zbdesk Problem

Help
2002-08-18
2002-08-24
  • Thomas Voegtle

    Thomas Voegtle - 2002-08-18

    Hallo,
    ich hoffe ich kann hier auch auf deutsch fragen ?
    Erstmal vielen Dank fuer dieses Programm. Ich kann das Programm zbdesk unter Linux nicht verwenden!. Das Programm konnte ich mit qmake, make unter X11 wie beschrieben erstellen. Wie ist zbdesk zu verwenden. Es laeuft bei mir auf dem Client , jedoch gibt es keine Reaktion beim Starten bzw. Stoppen auf dem Server !. Die IP Adresse ist in der Konfiguration eingetragen.
    Im voraus vielen Dank fuer die Muehe.
    Mfg. Thomas Voegtle

     
    • Chris de Rock

      Chris de Rock - 2002-08-19

      Die Geschichte mit zbdesk ist recht simpel.
      Du solltest das Programm erstens als root laufen lassen (anders ging es noch nicht, sorry), zweitens muss root das Recht haben, auf das Display des Clientrechners zuzugreifen. das lsst sich mittels xauth einrichten.
      Wenn du schauen willst, ob es richtig luft, schau nach, ob auf Port 7010 ein Daemon luft, da der Client auf diesem Port die Nachrichten des Servers entgegen nimmt. Die Funktion kannst du recht einfach testen, in dem du eine einfache Telnet Verbindung ffnest (telnet <rechner> 7010). Dort kannst du dann die Befehle auch per Hand eingeben:
      <ZEIBERBUDE><START /></ZEIBERBUDE> bzw. <ZEIBERBUDE><STOP /></ZEIBERBUDE>

      Sollte es dann immer noch nicht so funktioniere, wie du mchtest, schreib mir eine Mail mit Angabe des Systems. Ich seh zu, dass ich so schnell wie glich helfen kann.
      Alternativ kannst du auch in den irc channel #zeiberbude auf irc.coredumpirc.net kommen. Ich bin dort allerdings nur Werktags zwischen 8:00 und 17:00.

      Gruss
      -Chris

       
      • Thomas Voegtle

        Thomas Voegtle - 2002-08-20

        Hallo,
        vorab vielen Dank fuer die schnelle Hilfe. Ich bin derzeit noch beschaeftigt xauth einzurichten !!. Die funktionsweise habe ich jetzt glaube ich verstanden. Sobald ich alles konfiguriert habe werde ich kurze Info geben ob alles laeuft !
        Vielen Dank.
        Gruss
        Thomas V.

         
    • Thomas Voegtle

      Thomas Voegtle - 2002-08-21

      Hallo,
      kurzer Statusbericht:
      Ich habe jetzt xauth eingerichtet. Es funktioniert wie du beschrieben hast ueber Telnet mit den Befehlen den Bildschirm des Clients zu sprerren und wieder frei zu geben !
      Wenn ich es jedoch ueber die Oberflaeche von Zeiberbude versuche geht es leider nicht !
      Auf Server und Client laeuft Red Hat 7.3, zbdesk habe ich auf dem Client mit root gestartet ?
      An was koennte es liegen ?
      Vielen Dank fuer die Hilfe

      Gruss
      Thomas V.

       
    • Chris de Rock

      Chris de Rock - 2002-08-22

      Naja, es kann sein, dass du noch einen Packet Filter zwischen den Anwendungen laufen hast. Zeiberbude komuniziert auf Port 7010, den Du in einer eventuellen Firewall freischalten musst. Schau bitte auch nach, ob Du unter Konfiguration => Clients die richtige IP eingetragen hast. Falls Du die Meldung bekommst, dass die Konfiguration nur lesbar ist, liegt das daran, dass die Konfigurationsdatei /usr/local/share/zeiberbude/config.xml nur fr root schreibbar ist. Dies brauchst Du nur auf den richtigen User zu ndern.

      Gruss
      -Chris

       
    • Chris de Rock

      Chris de Rock - 2002-08-22

      ich denke, ich hab das Problem gefunden: ich frage den connection status der clients ab, bevor ich eine nachricht absetze. Sollte kein Connect mglich sein, wird die nachricht nicht abgesetzt. Die zeit vom Connect bis zur Abfrage scheint allerdings etwas zu kurz zu sein. Das kannst Du auf die Schnelle durch auskommentieren der Zeilen 56+57 in der Datei server.cc und ein Neukompilieren beheben. Dabei bleibt allerdings das Risiko, dass der Server zuviel Arbeitsspeicher frisst, falls er nicht Connecten kann. Sind alle Adressen richtig, sehe ich jedoch keine Gefahr dieser Art.

      Gruss
      -Chris

       
    • Thomas Voegtle

      Thomas Voegtle - 2002-08-24

      Hatte endlich Zeit deinen Tipp zu testen. Wie du vermutet hast lag es an der Connect - Abfrage. Vielen Dank fuer die Hilfe. Ich werde nun das Programm testen. Sollten nochmals Fragen oder Probleme auftreten melde ich mich wieder !

      Viele Gruesse !
      Thomas

       

Log in to post a comment.

Get latest updates about Open Source Projects, Conferences and News.

Sign up for the SourceForge newsletter:





No, thanks