--- a/web/site/de/home_oldnews.shtml
+++ b/web/site/de/home_oldnews.shtml
@@ -18,6 +18,89 @@
 
 <a id="inner" href="home_news.shtml">&lt;frische Neuigkeiten&gt;</a>
 <br><br><br>
+
+
+	 <h6> Kephra Philosophie</h6>
+	 <p class="news">
+		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Vortr&auml;ge" alt="Vortr&auml;ge">        
+		Am 5. August sprach ich auf der
+		<a id="outer" href="http://conferences.yapceurope.org/ye2010/talk/2920">YAPC::EU in Pisa</a>
+		20 min auf englisch &uuml;ber die Gedanken und Vorstellungen, nach denen
+		Kephra gestaltet und geplant wird.
+		<br><br>
+		Ich glaub das die Botschaft angekommen ist und das ich auf der Konferenz
+		mit weiteren Menschen dar&uuml;ber sprach, die zumindest verstanden,
+		da&szlig; Kephra in den n&auml;chsten Jahren wichtiger und f&uuml;r noch
+		mehr Benutzer etwas besonderes werden k&ouml;nnte.
+		<br><br>
+		In letzten Jahren konzentrierte sich Kephra aus Stabilit&auml;t und schnelle
+		Umsetzung kleinerer Funktionen. 
+		In Zukunft werden gr&ouml;&szlig;ere Neuerungen hinzukommen, aber es bleibt
+		das Ziel: eine kompakte, ausbalancierte Applikation, bei der man alles
+		bis zur Zufriedenheit Einstellen und Ver&auml;ndern kann
+		und die viele M&ouml;glichkeiten zu lernen bietet.
+		<br><br>
+		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
+		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 19. August, 2010</small>
+	 </p>
+
+	 <h6> Testversion 0.4.3: UTF and Linux</h6>
+	 <p class="news">
+		<img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
+		 Nach 10 Monaten nicht konstanter Arbeit und einigen Versprechern hier
+		 endlich die Testversion
+		 <a id="userlink" title="Kephra 0.4.3 windows version, deutsch"
+			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4.3-win-de.exe?download"
+			>Kephra 0.4.3</a>.
+		<br><br>
+		Das Wichtigste ist nat��rlich das Utf-8 dateien und die CPAN-Instalation
+		kein Problem mehr sind. Aber es tat sich wesentlich mehr:
+		Das Textfalten bekam seine endg&uuml;ltige form, mehrere neue Werkzeuge, 
+		zu denen jetzt auch die Templates kamen, mit Maus und Tastatur setzbare
+		Marker und die verbesserten Lesezeichen, ein neues Kontextmen&uuml; im
+		Editorrand, die neuen Modi zur Maximierung des Hauptfensters und eine 
+		Menge Kleinkram und Fehlerbehebungen mehr zeigen das es doch ein gr&ouml;��erer
+		Schritt zwischen 0.4.3 und 0.4.2 war.
+		<br>
+		 Tja hoffentlich gef&auml;lllts.
+		<br><br>
+		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
+		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 28. July, 2010</small>
+	 </p>
+
+	 <h6> Kephra kommt nun auch &uuml;ber die CPAN-shell</h6>
+	 <p class="news">
+		<img src="../img/news/tux.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
+		 Seit der Entwicklerversion 0.4.2.33 funktioniert endlich die CPAN distribution.
+		 Damit ist Kephra jetzt auch unter Linux und Mac einfach erreichbar
+		 (unter Win nat&uuml;rlich auch). Einfach die shell bei installiertem Perl
+		 mit "cpan" &ouml;ffnen und dann nach "install Kephra" laufen lassen und
+		 sch��n alles mit [j] beanworten. q schlie&szlig;t die T&uuml;r. works.
+		 Um eine Entwicklerversion zu installieren braucht es vorher ein 
+		 "ls LICHTKIND" und dann "install LICHTKIND/Kephra...version..tar.gz".
+		<br><br>
+		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
+		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 20. July, 2010</small>
+	 </p>
+
+	 <h6> Rum&auml;nische &Uuml;bersetzung</h6>
+	 <p class="news"> <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
+		Stefan Suciu &uuml;bersetzte die
+		<a id="userlink"  title="SVN link"
+		   href="http://kephra.svn.sourceforge.net/viewvc/kephra/dev/base/share/config/localisation/english.conf?revision=524&view=markup">
+		   english.conf
+		</a>
+		vollst&auml;ndig in seine Muttersprache (<a
+		   id="userlink" title="SVN link"
+		   href="http://kephra.svn.sourceforge.net/viewvc/kephra/dev/base/share/config/localisation/romanian.conf?revision=529&view=markup"
+		   >romanian.conf</a>) and Kephra spricht jetzt rum&auml;nisch.<br>
+		Vielen Dank.<br>
+		<br>
+		(Spanische- und Russisch&uuml;bersetzer werden immer noch sehr gesucht).<br>
+		<br><br>
+		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
+		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 15. Mai, 2010</small>
+	 </p>
 
 	 <h6> Bald 0.4.3</h6>
 	 <p class="news">
@@ -47,7 +130,7 @@
 	 <p class="news">
 		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Fehlerbehebung" alt="Fehlerbehebung">
 		 Mehrmals wurde die Testversion gegen eine bereinigte Fassung ausgetauscht.
-		 Dies sollte jetzt vorr&uuml;ber sein. Falls jemand die fr�he Fassung
+		 Dies sollte jetzt vorr&uuml;ber sein. Falls jemand die fr��he Fassung
 		 bereits geladen hat, so Bitte ich um erneuten 
 		<a id="userlink"  title="Kephra 0.4.2 deutsch download" 
 		   href="http://downloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4.2-win-de.exe">runterlad</a>.
@@ -95,7 +178,7 @@
 		das Zur&uuml;ckschalten zum letztbenutzten Dokument mit Linksklick,
 		die selbstgew&auml;hlte Funktion auf dem Klick mit der mittleren Maustaste,
 		das Kontextmen&uuml; mit der Liste der vollst&auml;ndigen Pfade und die optionalen
-		Icons f�r ein neues Dokument und Dokument schlie&szlig;en.
+		Icons f��r ein neues Dokument und Dokument schlie&szlig;en.
 		<a id="inner" href="../img/ss/Kephra-0.4.2.jpg">Bildschirmphotos</a>
 		sind schon da.
 		<br><br>
@@ -206,7 +289,7 @@
 		 Diese Funktionen erlauben eine schnelle Navigation und ersetzen fast ein
 		 Outlining (verlinkte Liste aller Routinen und Variablen).
 		 Besonders die zweite Funktion ist schwer in anderen Editoren zu finden
-		 und demonstriert da� Kephra immer bem&uuml;ht ist, neue Ideen zu umzusetzen.
+		 und demonstriert da�� Kephra immer bem&uuml;ht ist, neue Ideen zu umzusetzen.
 		 (wie auch z.B. die Klammernavigation).
 		<br><br>
 		 Einziger Nachteil ist derzeit: beim Wechsel des Dokuments entfaltet sich
@@ -285,7 +368,7 @@
 		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 29. November, 2008</small>
 	 </p>
 
-	 <h6> Gem�tlicher Vortrag in Wien</h6>
+	 <h6> Gem��tlicher Vortrag in Wien</h6>
 	 <p class="news">
 		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Vortr&auml;ge" alt="Vortr&auml;ge">        
 		Am 7. November hielt ich eine stark erweiterte Fassung (5 -> 20 min) 
@@ -328,7 +411,7 @@
 		 somit keine bekannten Probleme mehr (von Benutzerseite aus).
 		<br><br>
 		 0.4 r&uuml;ckt n&auml;her. Jedoch sind Syntaxmodes (0.3.11) und 
-		 Konfigdialog (0.3.12) Dinge die ich noch dabei haben m�chte.
+		 Konfigdialog (0.3.12) Dinge die ich noch dabei haben m��chte.
 		<br><br>
 		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
 		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 24. September, 2008</small>
@@ -341,7 +424,7 @@
 		 soll von den Funktionen in sich halbwegs abgeschlossen sein. Aber warum
 		 dann die vollst&auml;ndig neuen Panel-Erweiterungen? Inzwischen entstand
 		 mit Padre ein neuer Perl-Editor der vor allem diese Funktion vorraus
-		 hatte. Da mu�te ich einfach nachziehen. Ausserdem standen diese beiden
+		 hatte. Da mu��te ich einfach nachziehen. Ausserdem standen diese beiden
 		 Panel schon lang genug ganz oben und nicht nur auf meiner Wunschliste.
 		<br><br>
 		 Ansonst bietet
@@ -349,7 +432,7 @@
 			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.10-win-de.exe?download"
 			>0.3.10</a>
 		 Lexer f&uuml;r 7 weniger gebr&auml;uchliche Sprachen und die eingebaute
-		 Defaultconfig ist jetzt vollst�ndig. Alle weiteren &Auml;nderungen
+		 Defaultconfig ist jetzt vollst��ndig. Alle weiteren &Auml;nderungen
 		 stehen in den
 		 Aus der diesmal wieder l&auml;ngeren
 		 <a id="userlink" title="Notizen zur Ver&ouml;ffentlichung"
@@ -368,7 +451,7 @@
 		<a id="outer" href="http://www.yapceurope2008.org/ye2008/talk/1159">l&auml;ngeren Vortrag</a>
 		&uuml;ber Wxperl gehalten, aber 
 		<a id="outer" href="http://www.yapceurope2008.org/ye2008/talk/1093">am Mittwoch 13.</a>
-		durfte ich im gro�en Saal, vor der gesamten Zuh&ouml;rerschaft, 
+		durfte ich im gro��en Saal, vor der gesamten Zuh&ouml;rerschaft, 
 		<a id="outer" href="http://yapc.tv/2008/ye/lt/lt1-02-breunung-kephra/">meinen Kurzvortrag</a>
 		aus 
 		<a id="outer" href="http://www.perl-workshop.de/de/2008/zeitplan.html">Erlangen</a>
@@ -376,7 +459,7 @@
 		<br><br>
 		Es ging darum den aus aller Welt Zugereisten Kephra vorzustellen
 		und zu zeigen wohin ich will. Dabei stellte ich kurz die wichtigsten
-		Funktionen vor, danach was heute schon alles �ber die Configdateien
+		Funktionen vor, danach was heute schon alles ��ber die Configdateien
 		&auml;nderbar ist. Darauf folgte der Plan f&uuml;r die n&auml;chste Zeit
 		und zuletzt das gro&szlig;e Ziel. Mit den guten Bildern konnte ich einige
 		male f&uuml;r ausgelassene Heiterkeit sorgen. Diese und meine anderen
@@ -589,7 +672,7 @@
 	 <h6> Diese Seite zieht um</h6>
 	 <p class="news">
 		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
-		Mit dem neuen Namen (siehe n�chsten Artikel) zieht diese Seite auf die
+		Mit dem neuen Namen (siehe n��chsten Artikel) zieht diese Seite auf die
 		<a id="outer" href="http://kephra.sf.net/site/de/home_news.shtml">neue Netzseite</a>
 		um, und wird nicht mehr aktualisiert.
 		<br><br>
@@ -1102,4 +1185,4 @@
 <!--#include virtual="inc/c.stag" -->
 </div><!---->
 
-</body></html>+</body></html>