Language files

2009-01-02
2013-04-22
  • Nobody/Anonymous

    Guten Tag!
    Ich weiß nicht ob das nicht schon einmal diskutiert und abgelehnt wurde aber wäre es nicht eine gute Idee das Programm derart zu gestalten, dass das Programm ansich "sprachlos" ist und Popups, Menüeinträge usw. in einer Sprachdatei liegen, sodass sich ein Benutzer das Programm und die jeweilige Sprachdatei herunterlädt und dann das Programm in seiner Sprache zur Verfügung hat ohne neu kompilieren zu müssen....
    Das würde die Akzeptanz und Verbreitung des Programms und damit den Erfolg des Projektes erheblich erhöhen!
    Ich weiß, dass das Programm Open Source ist und sich jeder die entsprechenden Dialoge im Quellcode seiner Sprache anpassen kann..... aber warum sollte jeder das Rad extra für sich neu erfinden?
    Ich kenne mich nicht besonders gut aus und übersehe möglicherweise einige Hindernisse und Schwierigkeiten aber eventuell könnte sich jemand, der auf diesem Gebiet kompetenter über die Umsetzung äussern.
    Ich würde mich gerne an Übersetzungen beteiligen
    Freundliche Grüße

     
    • Tobias

      Tobias - 2009-03-29

      Hallo!

      Für KeePassPPC Lokalisierung nachträglich einzubauen wird etwas zeitaufwendig und ist wahrscheinlich auch nicht sehr sinnvoll.

      Für KeePassSD ist es möglich, man könnte die Lokalisierung genauso implementieren wie Dominik das für KeePass V2.07 Beta gemacht hat.

      Alles eine Freizeit und Motivationsfrage und im Moment siehts da bei mir etwas eng aus :-(.

      Falls Du "nobody" wirklich Interesse daran hast kannst Du ja mal in den V2.07 Beta Sourcecode schauen und rausfinden wie die Lokalisierung implementiert ist. Ich denke es gibt ein XML File und für jedes GUI Element mit Text gibt es dort einen Eintrag der den Englischen Default Wert überschreibt. Das Konzept kann 1:1 für KeePassSD übernommen werden.

      Gruß,
      Tobias

       
    • Peter Knopf

      Peter Knopf - 2009-08-07

      Ich habe mir grade mal die Arbeit gemacht, und das XML komplett übersetzt. Nur wie bekommt man das jetzt ins KeyPassSD?

       
    • Tobias

      Tobias - 2009-08-09

      Hallo Peter!

      Hm ich hoffe Du hast Dir keine unnötige Arbeit gemacht. Die Windows Version KeePass V2.x ist ja schon für zig Sprachern übersetzt.

      Mein Kommentar von oben bezog sich darauf die Implementierung der Sprachlokalisierung im Sourcecode zu analysieren, damit man was equivalentes für KeePassSD machen kann.
      Ich denke es wird mit dem "Program.Translation.ApplyTo(this);" Funktionsaufruf in jedem Konstruktor von jedem Form gemacht und in Progam.cs ist auch noch Code um die Übersetzungsroutinen zu initialisieren.

      Wenn der Code mal implementiert ist kann man anfangen jeden einzelnen String in jedem einzelnen Formular rauszufieseln und in ein XML File zu schreiben... Und dann kann man zum Übersetzen anfangen.

      Gruß,
      Tobias

       

Log in to post a comment.