Welcome to Help

Help
o_gmelch
2009-09-16
2013-04-29
1 2 3 > >> (Page 1 of 3)
  • o_gmelch

    o_gmelch - 2009-09-16

    Welcome to Help

     
  • Andreas Terrana

    Andreas Terrana - 2009-09-25

    Juhuuu…darauf habe ich gewartet….ABER
    es funktioniert bei mir nicht

    Habe eigentlich alles so gemacht wie es in der Installationanleitung steht.
    Wenn ich aber auf Shopabgleich gehe dann kommt das er nicht zugreifen kann.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Was ist eigentlich damit gemeint?
    SOAP-enabled Magento user
    Ich habe einfach einen neuen User angelegt und eine Benutzergruppe die auf alles zugreifen kann. Ist das richtig?

     
  • o_gmelch

    o_gmelch - 2009-09-25

    Mit dem "SOAP-enabled Magento user" ist der Benutzer gemeint, der die Web-Service-Schnittstelle von Magento nutzen darf. Dieser kann unter System -> Web Dienste -> Benutzer hinzugefügt werden.

     
  • Andreas Terrana

    Andreas Terrana - 2009-09-25

    HI,

    ich habe im Admin von Magento einen Benutzer angelegt und eine benutzergruppe mit allen rechten, Diese habe ich den neues Benutzer zu gewiesen, aber es klappt nicht.

    Ich habe alles im JTL so eingestellt wie es in der Beschreibung steht, beim testen den Einstellung kommt folgende Meldung:
    “Der Vorgang wurde erfolgreich beendet” Wenn ich ok sage, dann kommt die meldung “Returncode 404” war aber logisch ist da keine mytest.php existiert.

    Und wenn ich nun auf Webshop abgleich gehe dann kommt die Meldung das er nicht zugreifen kann und das ich die URL prüfen soll….diese ist aber richtig.

    Wo liegt der fehler?

    lg andi

     
  • Andreas Terrana

    Andreas Terrana - 2009-09-26

    HI Oliver,

    das hilft mir leider nicht weiter.
    Wenn ich in JTL die Webshop verbindung einrichte…schreibe ich folgendes in folgende Felder:<br>
    Web-Shop-Url: http://www.meine domain.de/jtlimage<br>
    Benutzername: Der Benutzer den ich in Magento angelegt habe<br>
    Passwort: Das der Apischlüssel den ich beim anlegen des Benutzer angeben musste.<br><br>
    Das wars, wenn ich dann auf testen klicke kommt die Medung:
    *Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.*<br><br>
    Wenn ich dann auf OK klicke kommt:<br>
    *URL: http://www.meine Domain.de/jtlimage/dbeS/mytest.php
    Returncode 500*<br><br>
    Und danach kommt keine *HTTP Verbindung*

    Und wenn ich nun auf Webshop abgleich gehe dann kommt die Meldung das er nicht zugreifen kann und das ich die URL prüfen soll….diese ist aber richtig.

    Ich weiß echt nicht weiter :-(

     
  • o_gmelch

    o_gmelch - 2009-09-26

    Hallo Andi,

    Was kommt denn beim Aufruf von <http://www.meine Domain.de/jtlimage/dbeS/mytest.php> direkt im Browser als Ausgabe?

    VG
    Oliver

     
  • Andreas Terrana

    Andreas Terrana - 2009-09-26

    Diese Meldung:

    Internal Server Error
    The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

    Please contact the server administrator,  and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

    More information about this error may be available in the server error log.

     
  • o_gmelch

    o_gmelch - 2009-09-26

    Nachdem die Datei mytest.php an sich gar keine Programmlogik enthält, vermute ich, dass der Fehler bei der mitgelieferten Datei .htaccess zu suchen ist. Diese stellt den Zeichensatz der Schnittstelle korrekt ein. Um den Fehler einzugrenzen, benenne diese bitte einmal testweise in .htaccess.old um und rufe die URL noch einmal direkt im Browser auf. Wenn der Fehler dann nicht mehr auftritt, sollte die Konfiguration am Server geändert werden, damit die Änderung des Zeichensatzes via .htaccess möglich ist.

    VG
    Oliver

     
  • Andreas Terrana

    Andreas Terrana - 2009-09-26

    Jetzt klappt es :-)
    es hat nicht an der htaccess gelegen, der Ordner dbeS hatte den Chmod 777 und den habe ich auf 755 gesetzt und nun geht es :-)

    Ab wann ist es eigentlich möglich Artikel von Magento zu JTL zu importieren?

     
  • avantgarde

    avantgarde - 2009-09-29

    Ich hab den jtlmage installiert und connected (test button und shop abgleich funktioniert).

    1. Danach eine Kategorie und ein Produkt angelegt (in JTL) jedoch wird bei Shopabgleich  kein Artikel übertragen.
    2. Die Kat. habe ich dann händisch im Magento angelegt… kein Artikel übertragen.
    3. cache.php user & pass eingetragen…kein Artikel.

    In der DB (jtl_cache) sehe ich die erfolgte Übertragung aber leider keine Artikel in Magento.

    Habt Ihr ne Idee was ich noch versuchen kann?

    gruß
    -id

     
  • Robert Heel

    Robert Heel - 2009-09-30

    Die cache.php muss noch manuell aufgerufen werden, diese überträgt die Artikel von der DB nach Magento. Kategorien werden automatisch angelegt. Passt der SOAP User in Magento?

    Grüße, Robert

     
  • AlexKlemp

    AlexKlemp - 2009-10-01

    Hallo Zusammen,

    Habe mich nun auch an das Projekt zum testen gewagt….
    Habe auch alles entsprechend der Vorgaben installiert und auch bereits die hier im THREAD stehenden Angaben "umgesetzt".

    Bekomme allerdings in JTL jetzt folgenden Fehler :

    Die Magentoinstallation befindet sich derzeit nicht LIVE sondern nur zu "Testzwecken" auf meinem Server, deswegen auch die IP anstatt der URL.

    Hat jemand eine Idee?

    Der SOAP User hat auch ALLE Rechte zum testen….. Bin etwas "Planlos"

    Gruß und Danke
    Alex

      : http://www.auf-ins-leben.de/images/fehler.png "Fehlermeldung"

     
  • o_gmelch

    o_gmelch - 2009-10-01

    Hallo Alex,

    Kann es sein, dass der Testshop via htaccess-File zusätzlich passwortgeschützt ist? Dies wird von jtlmage nicht unterstützt.

    Viele Grüße
    Oliver

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Hallo Allerseits,
    Habe das ganze nun zum Laufen bekommen… hui,
    Datenbank gefüllt
    Beim Aufruf der cache.php bekomme ich 2 Fehler mit denen ich nichts anfangen kann:

    > Warning: mysql_fetch_row(): supplied
    > argument is not a valid MySQL result
    > resource in
    > /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cache.php
    > on line 23
    >
    > Warning: mysql_fetch_row(): supplied
    > argument is not a valid MySQL result
    > resource in
    > /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cache.php
    > on line 41

    Habe ich bei den Sprachen noch Fehler?
    Vielen Dank für eine Antwort
    Markus

     
  • AlexKlemp

    AlexKlemp - 2009-10-01

    Hallo Oliver,

    Habe es gerade nochmals geprüft. An der .htaccess Datei kann es nicht liegen. Sie ist nicht Pass geschützt, bzw. schützt das Magento Verzeichniss mit einem Pass.

    Es handelt sich bei der .htaccess Datei auch um die Mag. Original.

    Gruß und Danke an Alle
    Alex

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Hallo Alex,
    ist nicht bei einer windows xamp installation die datei von windows aus schreibgeschützt? Wenns um Schreibrechte geht würde ich das auch im Explorer checken.
    Gruss Markus

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Hallo Allerseits,

    beim Nochmaligem Aufruf der Cache.php erweitert sich die Fehlermeldung um

    Fatal error: Uncaught SoapFault exception:  Session expired. Try to relogin. in /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cacheKategorie.php:84 Stack trace: #0 : SoapClient->__call('call', Array) #1 /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cacheKategorie.php(84): SoapClient->call('804d6fd1d69c07a…', 'category.create', Array) #2 /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cacheKategorie.php(65): createCategory(Array, '1') #3 /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cache.php(56): require_once('/www/htdocs/w00…') #4 {main} thrown in /www/htdocs/w00bcd3b/magento/conect/dbeS/cacheKategorie.php on line 84

    jetzt steh ich richtig auf dem Schlauch.

    Mit der Bitte um Hilfe

    Markus

     
  • AlexKlemp

    AlexKlemp - 2009-10-01

    Hallo Zusammen,

    Alles getestet… nix funzt :-(

    Keine Ahnung mehr….
    Alex

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Hallo Alex, du bist auch in dem Verzeichnis Admin, d.h. dein Benutzer hat auch schreibrechte in diesem verzeichnis? (rechte Maustaste auf Verzeichnis->eigenschaften->Sicherheit->Schreibrechte kontrollieren

    Gruss Markus

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Hallo Alex, das habe ich eben hier gefunden

    http://www.apachefriends.org/de/faq-xampp-windows.html#vista

    > Blockquote

    Unter Micrsosoft Windows Vista hauptsächlich zwei neuartige Probleme auf:
    1) Benutzerkontenschutz (UAC = User Account Control)
    Fehlende Schreibrechte:
    Unter "C:\Programme" haben Sie als Administrator keine oder nur eingeschränkte Schreibrechte (beispielsweise für ".\xampp\htdocs"). Änderungen in Ihrem Editor schlagen somit nicht durch.
    Lösung:Erweitern Sie die Schreibrechte für das Verzeichnis über den Explorer (Rechtsklick/Sicherheit) oder schalten Sie den Benutzerkontenschutz (UAC) ab.
    Dienste und Programme lassen sich nicht über das Control Panel starten oder stoppen:
    Sie haben unter "C:\xampp" den Apache/MySQL als Dienst installiert. Trotzdem können Sie über das "XAMPP Control Panel" weder Apache/MySQL starten/stoppen noch die Dienste hierüber entfernen.
    Lösung: Benutzen Sie die Dienste-Verwaltung von Windows unter Systemsteuerung | Verwaltung | Dienste oder schalten Sie den Benutzerkontenschutz (UAC) ab.

    Benutzerkontensteuerung (UAC) deaktivieren

    Um die Benutzerkontensteuerung zu deaktivieren, benutzen Sie das Windowsprogramm "msconfig" (Start -> Ausführen -> msconfig). Alternativ geben Sie in der Eingabeaufforderung "msconfig" ein. Im Programm "msconfig" wählen Sie die Tools-Oberfläche. Dort markieren Sie "Benutzerkontenschutz deaktivieren" und bestätigen Ihre Auswahl mit dem "Start"-Button. Ein Neustart ist jetzt nötig damit Ihre Auswahl wirksam wird. Über "Benutzerkontenschutz aktivieren" können Sie übrigens den Benutzerkontenschutz mit der selben Vorgehensweise wieder aktivieren.

    > Blockquote

     
  • AlexKlemp

    AlexKlemp - 2009-10-01

    Hallo Markus,

    Danke schon einmal für deine tatkräftige Unterstützung!!! Finde ich absolut Klasse!

    Habe jetzt nochmals alle Berechtigungen kontrolliert und diese passen. Zu meinem System wo der Shop drauf läuft : Hierbei handelt es sich um einen Server mit Windows 2003 Server R2 Ent. . 

    Gruß
    Alex

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Hallo Alex,
    ach du sch….
    dann haste mit JTL wahrscheinlich die gleichen Probleme wie ich….
    ganz ehrlich würde ich dir empfehlen sich einen billigen webspace zum Spielen zuzulegen. Das Rechte System beim Server ist sehr kompliziert und die 2003 Version RC2 macht sowieso nicht das was sie soll zumindest bei meiner Terminalversion ist das so…
    Naja, ich habe mein Spielsystem bei Suleitec gehostet. Da kann man auch Anrufen und es wird einem geholfen :-), man ist nicht auf supportforen angewiesen :-). Ich bin da glücklich

     
  • Markus  R

    Markus R - 2009-10-01

    Alex

    Ich bin kein Provider - ich verkaufe Haushaltswaren :-)
    bei mir lies sich magento in der Installerversion ohne Mucken installieren.

    Gruss Markus

     
  • AlexKlemp

    AlexKlemp - 2009-10-01

    Hi,

    Also bisher funktionierte alles immer Wunderbar :-)
    Habe einen XT:C Shop auf einer virtuellen Maschine laufen und es funktioniert Super. Auch die Installation von JTL in Verbindung mit meinem SQL Server stellte kein Problem da. Deswegen bin ich ja so verzweifelt :-)
    Aber…. Ich gebe ja nicht auf….. Produktiv wird der Magento-Shop derzeit nicht genutzt werden.

    Gruß
    Alex

     
1 2 3 > >> (Page 1 of 3)

Log in to post a comment.

Get latest updates about Open Source Projects, Conferences and News.

Sign up for the SourceForge newsletter:





No, thanks