Suche "Schenken" Funktion

Help
Thomas
2011-08-21
2013-06-12
  • Thomas
    Thomas
    2011-08-21

    Gibt es in FreeDoko irgendwo eine Funktion"Schenken".
    Manchmal sieht das eigen Blatt so hoffnungslos aus dass man schenken will.

    Thomas

     
  • Hallo Thomas,

    ist mit Schenken gemeint, dass dem gegnerischen Team alle verbleibenden Stiche zugesprochen werden? Dies haben wir nicht eingebaut, denn dabei wären die folgendne Punkte zu beachten:
    * der Gegner darf keine Ansage mehr tätigen dürfen
    * es dürfen keine Sonderpunkte mehr machbar sein, diese müssten sonst auch dem Gegner zugeschrieben werden
    * eventuell will der Partner nicht schenken, er kann das Spiel ja auch rausreißen
    Gerade wegen des Partners wäre dies auch unfair und alleine durch die Frage, ob man Schenken darf, würde man wieder Informationen über sein Blatt weitergeben.

    Gruß
    Diether

     
  • Thomas
    Thomas
    2011-08-24

    >ist mit Schenken gemeint, dass dem gegnerischen Team alle verbleibenden Stiche zugesprochen werden?

    Ja genau

    >Dies haben wir nicht eingebaut, denn dabei wären die folgendne Punkte zu beachten:
    > der Gegner darf keine Ansage mehr tätigen dürfen

    Genau. Die Gegner können ja das Schenken ablehnen dann wird eine Stufe (z.b. Keine 120 auf keine 90) erhöht

    > es dürfen keine Sonderpunkte mehr machbar sein, diese müssten sonst auch dem Gegner zugeschrieben werden

    Fuchs gefangen kann man ja dem Gegner zurechnen

    >eventuell will der Partner nicht schenken, er kann das Spiel ja auch rausreißen

    Also ich kenne das so dass der Partner dann Pech hat. Das eigene Blatt ist ja so schlecht dass das Spiel ungewinnbar erscheint. Klappt bei uns in der Realität gut.

    >Gerade wegen des Partners wäre dies auch unfair und alleine durch die Frage, ob man Schenken darf, würde man wieder >Informationen über sein Blatt weitergeben.

    Wie gesagt der Partner hat dann Pech. Das ist genau so als ob man schlechte Karten ausspielt. Dann hat der Partner auch Pech. Aber manche Blätter die sind so hoffnungslos da schenkt man lieber.
    Was übrigens auch erst nach der z.B. 4 Runde passieren kann.

    Also wie wäre es mit einer entsprechenden Option im nächste Release?
    Wer kein Schenken will der könnte das ja über die Optionen abstellen.

    Danke
    Thomas

     
  • Hallo Thomas,

    > > es dürfen keine Sonderpunkte mehr machbar sein, diese müssten sonst auch dem Gegner zugeschrieben werden
    > Fuchs gefangen kann man ja dem Gegner zurechnen
    Das ist leider nicht der einzige Sonderpunkt. Dazu kommen noch Doppelkopf, Karlchen, Karlchen gefangen, …
    Wir haben ähnliche Überlegungen schonmal angestellt für den Fall, dass ein Spieler sicher alle Stiche erhält. Da haben wir keine Lösung gefunden um herauszufinden, welche Sonderpunkte sicher vom Team abgefangen werden können. Hier wäre es aber wohl einfacher, da der Spieler, der schenkt, sowieso keinen Stich für sich ansetzt und das Schenken wohl nur am Spielanfang erlaubt sein dürfte.

    > Also wie wäre es mit einer entsprechenden Option im nächste Release? Wer kein Schenken will der könnte das ja über die Optionen abstellen.
    Ich werde das mit Borg besprechen, das hängt wohl auch vom Aufwand ab. Ich selber bin von der Idee nicht sehr begeistert, aber das "Klappt bei uns in der Realität gut" ist ein gutes Argument dafür.
    Als Alternative läßt sich auch über den automatische Kartenvorschlag das Spiel schnell durchklicken. In den Einstellungen in der Rubrik "Hilfe" aktivieren, ggf. noch in der Rubrik "Verhalten" die Verzögerung beim Kartenausspielen auf 0 setzen. Dann einfach immer Rechtsklick auf das eigene Blatt, bis das Spiel zuende ist.

    Zu der Regel habe ich noch die folgenden Fragen:
    * Schenken bis zur Mitte des Spiels erlaubt (6. bzw. 5. Stich) (?)
    * Das Schenken kann angenommen oder abgelehnt werden.
      - Kann jeder entscheiden oder muss der Schenker sein Team bekannt geben?
    * Beim Ablehnen wird die Ansage der Gegner um 1 erhöht (egal ob die Ansage noch erlaubt wäre oder nicht)
      - Fall: der Gegner hat eine Gegenansage getätigt hat?
      - Fall: ungeklärte Hochzeit?
      - Werden dann die Teams aller Spieler bekannt?
    * Beim Annehmen:
      - werden alle verbleibenden Punkte an das gegnerische Team vergeben.
      - gibt es für jeden Fuchs einen Sonderpunkt
      - für (jeden) Kreuz Buben der Gegner ein Karlchen (Doppelkarlchen)
      - bzw. für jeden Fuchs der Gegner einen Sonderpunkt "Fuchs letzter Stich"
      - ev. einen Punkt für Dollenschlag

    Gruß
    Diether

     
  • Thomas
    Thomas
    2011-08-29

    >> > es dürfen keine Sonderpunkte mehr machbar sein, diese müssten sonst auch dem Gegner zugeschrieben werden
    >> Fuchs gefangen kann man ja dem Gegner zurechnen
    >Das ist leider nicht der einzige Sonderpunkt. Dazu kommen noch Doppelkopf, Karlchen, Karlchen gefangen, …

    - Karlchen kann vom Gewinner gesteuert werden also Punktvergabe
    - Karlchen gefangen kann vom Gewinner gesteuert werden also Punktvergabe
    - Doppelkopf kann nicht vom Gegner gesteuert werden also keine Punktvergabe

    >Wir haben ähnliche Überlegungen schonmal angestellt für den Fall, dass ein Spieler sicher alle Stiche erhält.
    >Da haben wir keine Lösung gefunden um herauszufinden, welche Sonderpunkte sicher vom Team abgefangen werden können.
    >Hier wäre es aber wohl einfacher, da der Spieler, der schenkt, sowieso keinen Stich für sich ansetzt und das
    >Schenken wohl nur am Spielanfang erlaubt sein dürfte.
    >
    >> Also wie wäre es mit einer entsprechenden Option im nächste Release? Wer kein Schenken will der könnte das
    >>ja über die Optionen abstellen.
    >Ich werde das mit Borg besprechen, das hängt wohl auch vom Aufwand ab. Ich selber bin von der Idee nicht sehr
    >begeistert, aber das "Klappt bei uns in der Realität gut" ist ein gutes Argument dafür.
    >Als Alternative läßt sich auch über den automatische Kartenvorschlag das Spiel schnell durchklicken.

    Durchklicken nervt. Bitte nicht. Da kann man das ja gleich durchspielen

    >In den Einstellungen in der Rubrik "Hilfe" aktivieren, ggf. noch in der Rubrik "Verhalten" die Verzögerung beim
    >Kartenausspielen auf 0 setzen. Dann einfach immer Rechtsklick auf das eigene Blatt, bis das Spiel zuende ist.
    >
    >Zu der Regel habe ich noch die folgenden Fragen:
    >* Schenken bis zur Mitte des Spiels erlaubt (6. bzw. 5. Stich) (?)

    Schenken bis zum Ende erlaubt

    >* Das Schenken kann angenommen oder abgelehnt werden.
    >  - Kann jeder entscheiden oder muss der Schenker sein Team bekannt geben?

    Das Team muss bekannt sein. Wenn einer schenkt muss sein Partner das akzeptieren.

    >* Beim Ablehnen wird die Ansage der Gegner um 1 erhöht (egal ob die Ansage noch erlaubt wäre oder nicht)
    >  - Fall: der Gegner hat eine Gegenansage getätigt hat?
    >  - Fall: ungeklärte Hochzeit?
    >  - Werden dann die Teams aller Spieler bekannt?

    Wie gesagt das Team muss bekannt sein

    >* Beim Annehmen:
    >  - werden alle verbleibenden Punkte an das gegnerische Team vergeben.

    Ja

    >  - gibt es für jeden Fuchs einen Sonderpunkt

    Gefangener Fuchs einen Punkt

    >  - für (jeden) Kreuz Buben der Gegner ein Karlchen (Doppelkarlchen)

    Meinetwegen

    >  - bzw. für jeden Fuchs der Gegner einen Sonderpunkt "Fuchs letzter Stich"

    Ja
    >  - ev. einen Punkt für Dollenschlag

    Das kann der Schenker weitgehend verhindern. Daher tendenziell eher nicht.
    Aber würde alles akzeptieren