Neuen Mandanten anlegen v251

2004-07-04
2004-07-05
  • Gerhard Behr

    Gerhard Behr - 2004-07-04

    Hallo,

    bei dem Versuch einen neuen Mandanten (einen habe ich anlegen knnen) anzulegen wird jedesmal das Setup abgebrochen. Egal in welcher Form ich den anlegen will.

    Installation: Compiere Version 2.5.1./Oracle 9i/Debian

    Folgende Fehlermeldung stehen im System die fr mich erstmal kryptisch sind:

    2004-07-04 11:04:34.91 MSetup.createClient - ClientInfo NOT inserted
    004-07-04 11:04:29.86 DBExecuteError - ORA-00001: unique constraint (COMPIERE.AD_TREE_NAME) violated

    was kann ich jetzt machen, bzw. was muss ich machen dass das wieder geht....?

    cu
    Gerhard
    - 1stBnA 

     
    • Yves Sandfort

      Yves Sandfort - 2004-07-04

      1. Hattest du vorher schon einen Mandanten mit dem gleichen Namen?
      2. Stell mal das Debugging auf Level 9, so das die SQLs ausgegeben werden und schick mal das SQL was da ausgefhrt wird, vielleicht hilft das.

      Yves Sandfort
      - ComDivision -

       
    • Gerhard Behr

      Gerhard Behr - 2004-07-04

      Hi.

      zu 1. Nein hatte vorher noch keinen Mandanten mit gleichem Namen, dauaf habe ich geachtet.

      zu 2.
      und hier die neuen Fehlermeldungen:

      ---------------
      2004-07-04 18:48:42.96 DBExecuteError - ORA-00001: unique constraint (COMPIERE.AD_TREE_NAME) violated
      2004-07-04 18:48:48.35 MSetup.createClient - ClientInfo NOT inserted
      ---------------
      PO.saveNew - Not inserted - ) VALUES (0,TO_DATE('2004-07-04 18:48:34','YYYY-MM-DD HH24:MI:SS'),1000008,'Y',1000121,100,TO_DATE('2004-07-04 18:48:34','YYYY-MM-DD HH24:MI:SS'),'Y','OO',NULL,100,'Tester8client Organisation',NULL
      ----------------
      executeUpdate - INSERT INTO AD_Tree (AD_Org_ID,Created,AD_Client_ID,IsActive,AD_Tree_ID,CreatedBy,Updated,IsAllNodes,TreeType,Description,UpdatedBy,Name,Processing) VALUES (0,TO_DATE('2004-07-04 18:48:34','YYYY-MM-DD HH24:MI:SS'),1000008,'Y',1000121,100,TO_DATE('2004-07-04 18:48:34','YYYY-MM-DD HH24:MI:SS'),'Y','OO',NULL,100,'Tester8client Organisation',NULL)
      ---------------
      setupClientInfo - Tree NOT created: Tester8client Organisation

      Ich hoffe damit kannst du was anfangen. Ich kenne im Notfall nur noch die "harte" Methode. Die Datenbank vom zweiten Server exportieren und drberklatschen und hofffen dass es dann wieder geht und den Datenverlust halt ertragen.

      Aber da wir sowieso beim Testen sind geht das ja noch...:-(

      cu

      Gerhard
      - 1stBnA -

       
      • Yves Sandfort

        Yves Sandfort - 2004-07-04

        So wie es aussieht gibt es den Tree schon einmal, schau dochmal in die Tabelle AD_Tree, ob es einen Wert mit dem Namen bereits gibt. Kann dir aber nicht sagen warum es die gibt, aber darauf deutet alles hin.

        Eventuell ist es wirklich einfacher die Daten wieder rberzuspielen. Eventuell knnte man auch ein Repair Script schreiben, aber das ist auch nicht mal eben gemacht...

        Yves Sandfort
        - ComDivision -

         
    • gustoy

      gustoy - 2004-07-05

      Ich habe genau das gleiche Problem. Es tritt nur unter Debian auf. Bei Windows Installation und Red Hat Installation habe ich kein Problem.

      Wenn es einen Fix gibt, bin ich sehr interessiert.

       
      • Yves Sandfort

        Yves Sandfort - 2004-07-05

        Okay wenn reproduzierbar das nur auf der Plattform dann knnt Ihr nen Support Request machen, sehe aber nur bedingt Chancen da das Core team nur RedHat, Windows und Solaris untersttzt.

        Problem ist nach meinem Wissen nmlich das Debian fr Oracle 9i2 gar nicht freigegeben ist oder gibt es dazu ne neue Info von Oracle?

         
    • Gerhard Behr

      Gerhard Behr - 2004-07-05

      Hi zusammen,

      ich habe mal im Hintergrund unseren Spezialisten (Debian Maintainer) gefragt. Aus seiner Sicht kann das nichst direkt mit Debian zu tun haben, aber mgl kann das an der einen oder anderen Einstellungen liegen.

      Wir werden das mal weiterverfolgen und mal die Fehlermeldungen mal versuchen zu reproduzieren um zu sehen was dahinter ist.

      Jetzt habe ich erstmal die harte Methode angewendet. Fr den Testbetrieb geht das ja.

      Suppertrequest macht erst Sinn wenn wir den Fehler nochmal reproduzieren knnen.

      cu

      Gerhard
      - 1stBnA  -

       

Log in to post a comment.