Client hinter Proxy

Mat
2004-03-12
2004-03-12
  • Mat

    Mat - 2004-03-12

    Hi Folks,

    Situation: Compiere auf WIN NT an einem DSL Anschluss.

    Im LAN luft der Client ber die IP des Server und Port 1099 einwandfrei. Webshop und HTML-Interface sind von aussen (ber das Internet) einwandfrei ereichbar.

    Problem:

    Client Installation auf einem PC hinter einem Proxy (xxx:8080) bringt "failed to retrieve naming interface" (Meldung bei Verbindung ber http-Tunnel). Vesuche ich eine verbindung ber Port 1099 passiert gar nichts :-(

    Wie beschrieben kann ich den Compiere Server ber den browser problemlos erreichen. Allerdings scheitert ein PING :-((

    Was kann ich tun, den Weg Client - Proxy - Compiere Server frei zu machen?

    Danke

     
    • Yves Sandfort

      Yves Sandfort - 2004-03-12

      Hier wird das HTTP nur als Protokoll genutzt, es muss allerdings eine direkte Verbindung zwischen Client und Server bestehen, das bedeutet eine NAT Firewall sollte gehen, ein Proxy normal nicht.

      Port 1099 funktioniert auf keinen Fall durch einen Proxy und muss immer direkt verbunden sein.

      Ja du kannst was tun, den Proxy entfernen... Einen anderen Weg sehe ich so erstmal nicht.

      Alternative wre mit einem Remote Desktop Client auf Basis eines Terminal Servers oder Citrix Servers zu arbeiten.

      Yves Sandfort
      - ComDivision -

       
    • Mat

      Mat - 2004-03-12

      Hi Yves,

      vielen Dnak schon mal, auch wenn's nicht unbedingt das war, was ich gewnscht htte zu lesen,... :-(

      Bitte wirf doch noch einen kleinen Blick auf die Meldung, die ich bekomme:

      14:16:06.412  HttpNamingContextFactory: Retrieving content from : http://81.173.XXX.XX
      14:16:27.410  HttpNamingContextFactory: ContentLength: -1
      ContentType: null
      CConection.getInitialContext - http://81.173.XXX.XX
      - javax.naming.NamingException: Failed to retrieve Naming interface [Root excep
      tion is java.io.IOException]
      - {java.naming.provider.url=http://81.173.XXX.XX , java.naming.factory.initial=
      org.jboss.naming.HttpNamingContextFactory, jnp.discoveryTimeout=5000, jnp.timeout=5000, java.naming.factory.url.pkgs=org.jboss.naming:org.jnp.interfaces, jnp.so
      timeout=5000}

      Ist dem denn alles so richtig und es liegt tatschlich an dem Standort meines Client? Eine Rckfrage bei meinem SysAdmin hat nmlich ergeben, dass ich zwar hinter Firewalls sitze die ganze Keller fllen, aber NAT sollte laufen...

      Any idea?!?

       
      • Yves Sandfort

        Yves Sandfort - 2004-03-12

        Ich kenne die Details leider nicht, das msstest du in den englischen foren fragen, oder aber einen entsprechenden Support Request aufmachen.

         

Get latest updates about Open Source Projects, Conferences and News.

Sign up for the SourceForge newsletter:





No, thanks