#58 xims_move

v3.0
closed-fixed
None
5
2013-10-03
2008-03-05
Anonymous
No

Der Befehl sbin/xims-move.pl -f ordner1 -t ordner1/ordner2 wird angenommen und leider auch ausgeführt. Daraufhin fängt Linux irgendwann an alles zu swappen was geht :-X

Besser wäre:
"Verschieben von ordner1 in eigenes Unterverzeichnis (ordner1/ordner2) nicht möglich"

Es findet auch ein Move statt. ordner1 liegt dann an Position ordner2/ordner2/.

Angezeigt wird der erste "ordner2" jedoch in der Listen-Ansicht nicht. Erst wenn man danach sucht, wird er angezeigt.
Möchte man in den ordner2/ordner2/ wechseln, fängt das Swappen erneut an :-/

Ich hoffe, es war irgendwie verständlich?

Viele Grüße
vom Schorsch

Discussion

  • Unfortunately, this still behaves exactly as you write. It creates objects which have themselves as parents, i.e. ci_documents.id == ci_documents.parent_id. We will catch that in the script as you suggested and additionaly with a check constraint in the database.

     
    Last edit: Hansjoerg Pehofer 2013-10-03
    • status: open --> closed-fixed
    • assigned_to: Hansjoerg Pehofer
    • Group: --> v3.0
     
  • fixed in trunk.