[3d50f9]: Sumatra / DE / How_to_Sumatra_DE.tex Maximize Restore History

Download this file

How_to_Sumatra_DE.tex    151 lines (123 with data), 8.6 kB

  1
  2
  3
  4
  5
  6
  7
  8
  9
 10
 11
 12
 13
 14
 15
 16
 17
 18
 19
 20
 21
 22
 23
 24
 25
 26
 27
 28
 29
 30
 31
 32
 33
 34
 35
 36
 37
 38
 39
 40
 41
 42
 43
 44
 45
 46
 47
 48
 49
 50
 51
 52
 53
 54
 55
 56
 57
 58
 59
 60
 61
 62
 63
 64
 65
 66
 67
 68
 69
 70
 71
 72
 73
 74
 75
 76
 77
 78
 79
 80
 81
 82
 83
 84
 85
 86
 87
 88
 89
 90
 91
 92
 93
 94
 95
 96
 97
 98
 99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
\documentclass[parskip=half-]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
% Lδdt Trennregeln fόr die deutsche Sprache, auch mφglich [english]
%*********************************************
%*********************************************
%\usepackage{lmodern}
%Lδdt die Lmodern Schriftart, LaTeX standard
%Lδdt linux libertine schrift
\usepackage{libertine}
\usepackage[T1]{fontenc}
%Lδdt Vektorschriften, d.h. beliebig vergrφίerbare Schriften
%*********************************************
%*********************************************
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{tikz}
\usepackage{hyperref}
\title{TeXnicCenter mit Sumatra PDF}
\author{Basierend auf einem Tutorial von\\
Martin Hehn\thanks{martin.hehn@manchester.ac.uk}\\
Korrigiert und aktualisiert von\\
Benjamin Danowski\thanks{benjamin.danowski@web.de}}
\date{\today}
\begin{document}
\maketitle
\tableofcontents
\section{Kurze Einfόhrung}
Diese Anleitung beschreibt die Benutzung des Sumatra PDF-Viewers (v 1.0.1) zusammen mit TeXnicCenter (v 1.0).
Nach erfolgreicher Einrichtung erkennt Sumatra PDF bei wiederholtem Kompilieren in TeXnicCenter (TC) Verδnderungen im PDF automatisch und aktualisiert die Ansicht entsprechend, es muss also nicht jedes Mal von Hand geschlossen und neu gestartet werden. Durch Drόcken der F5-Taste in TC zeigt Sumatra PDF immer die Seite und den Abschnitt an, in dem sich der Cursor in TC befindet. Sumatra PDF kommt dabei in den Vordergrund.\\
\textbf{Achtung:} Dummerweise funktioniert die Vorwδrts-Suche momentan nur bei Dateinamen ohne Leerzeichen im \textbf{gesamten} Pfad!
Mit einem Doppelklick auf eine Textstelle in Sumatra PDF springt der Cursor in TC an die entsprechende Stelle. TC kommt dabei in den Vordergrund.
\section{Benφtigte Programme}
\begin{description}
\item[Sumatra] Es wird die Version 1.0.1 benφtigt, diese ist unter \url{http://blog.kowalczyk.info/software/sumatrapdf/index.html} herunterzuladen.
\item[TeXnicCenter] Es wird die aktuelle Version (v 1.0) benφtigt. Die Alphaversionen von TeXnicCenter 2.0 funktionieren auch ohne Probleme. \url{http://www.texniccenter.org/}
\item[Distribution] Natόrlich wird eine funktionierende \LaTeX -Distribution vorausgesetzt. Ich verwende MiKTeX 2.9 (\url{http://miktex.org/}).\\
Es funktioniert auch mit TeX Live 2008 (\url{http://www.tug.org/texlive/}), hier mόssen aber die Dateien
\begin{itemize}
\item \texttt{pdftex.dll},
\item \texttt{pdftex.exe} und
\item \texttt{kpathseaxxx.dll}
\end{itemize}
ausgetauscht werden (\url{http://www.tug.org/svn/texlive/trunk/Master/bin/win32/}), da TeX Live 2008 mit einer fehlerhaften Version des \texttt{SyncTeX}-Parsers ausgeliefert wird. \texttt{xxx} steht fόr eine dreistellige Zahl. Wenn ihr die falsche Datei herunter geladen habt, werdet ihr das schon merken. Danach mόssen die Format-Dateien όber den TeX Live Manager aktualisiert werden.\\
Falls jemand Erfahrung mit TeX Live 2009 gemacht hat, soll der- oder diejenige sich bei mir melden.
\end{description}
\section{Einstellungen in Sumatra PDF}
Sind mit Sumatra PDF 0.9.4 nicht mehr nφtig, die benφtigte Befehlszeile wird όber die Kommandozeile von TC geliefert. Falls ihr da einen Fehler gemacht haben solltet, kann es nφtig sein, die Konfigurationsdatei im Sumatra PDF-Ordner und die entsprechende \texttt{.synctex}-Datei im Ordner der Quelldatei zu lφschen.
%Solltet ihr allerdings die modifizierte Version von William Blum (\url{http://william.famille-blum.org/software/sumatra/index.html}) benutzen, mόsst ihr (aktuell) folgendermaίen vorgehen:\\
%Sumatra φffnen und unter
%\begin{tikzpicture}
%\node (a) at (0,0) {\texttt{Datei}};
%\node (b) at (5,-1) {\texttt{Befehlszeile zur Inverssuche setzen}};
%\node (c) at (0,-1) {};
%\draw [-] (a.south) -- (c.center) -- (b.west);
%\end{tikzpicture}
%\\
%folgende Befehlszeile setzen:\\
%\\
%\verb+"C:\Programme\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE" /ddecmd "[goto('%f','%l')]'"+ \\
%\\
%Den Pfad mόsst ihr natόrlich entsprechend anpassen.\\
%William Blum aktualisiert seine Version von Sumatra PDF wohl regelmδίig, ohne es in seinem Blog zu posten. Wenn das oben beschriebene Vorgehen nicht mehr notwendig sein sollte, fliegt es aus dieser Anleitung.
\section{Einstellungen im TeXnicCenter}
Ich halte es fόr zweckmδίig, ein spezielles Ausgabeprofil fόr Sumatra anzulegen, folgende Schritte sind notwendig:
\begin{tikzpicture}
\node (a) at (0,0) {\texttt{Ausgabe}};
\node (b) at (5,-1) {\texttt{Ausgabeprofile definieren}};
\node (c) at (0,-1) {};
\draw [-] (a.south) -- (c.center) -- (b.west);
\end{tikzpicture}
\begin{enumerate}
\item Das vorhandene Profil \texttt{LaTeX$=>$PDF} markieren,
\item auf \texttt{Kopieren} klicken,
\item das neue Profil benennen, z.\,B. \texttt{LaTeX$=>$PDF (Sumatra)}.
\end{enumerate}
Jetzt mόssen nachfolgende Einstellungen am Profil vorgenommen werden. Dazu gibt es in TexnicCenter die drei Reiter \texttt{(La)Tex}, \texttt{Nachbearbeitung} und \texttt{Viewer}. Achtet darauf, dass das neue Profil markiert ist.
\textbf{(La)Tex}\\
Beim Pfad fόr den Compiler sollte bereits etwas in der Art\\
\verb+"C:\Programme\MiKTeX 2.7\miktex\bin\pdflatex.exe"+\\
eingetragen sein (Zur Kontrolle όberprόfen und ggf. anpassen).
Bei \texttt{Argumente, die an den Compiler όbergeben werden sollen} muss folgendes eingetragen werden:\\
\verb+-synctex=-1 -interaction=nonstopmode "%Wm"+
\textbf{Nachbearbeitung}\\
Keine Einstellungen erforderlich
\textbf{Viewer}\\
Bei \texttt{Pfad der Anwendung} muss folgende Zeile hinterlegt sein:\\
\verb+"C:\Programme\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search+\\ \verb+"\"C:\Programme\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto('%f','%l')]\""+
\textbf{Hinweis:} Nach dem \texttt{search} kommt ein Leerzeichen, der Befehl wurde hier nur auf zwei Zeilen aufgeteilt, um auf das Blatt zu passen. Auch hier ggf. den Pfad anpassen.\\
Weiterhin mόssen die Pfadangaben in Anfόhrungszeichen stehen, wenn sie Leerzeichen enthalten.
In der Rubrik \texttt{Projektausgabe betrachten} muss der Radiobutton bei \texttt{Kommandozeile} gesetzt werden
Bei \texttt{Kommando:} wird\\
\verb+"%bm.pdf"+\\
eingetragen.
In der Rubrik \texttt{Suche in Ausgabe} muss der Radiobutton bei \texttt{DDE-Kommando} gesetzt werden.
Bei \texttt{Kommando:} wird\\
\verb+[ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)]+\\
eingetragen.\\
\texttt{Server:} \texttt{SUMATRA}\\
\texttt{Thema:} \texttt{Control}
In der Rubrik \texttt{Vor Kompilierung Ausgabe schlieίen} muss der Radiobutton bei \texttt{Nicht schlieίen} gesetzt werden.\\
\\
Wenn ihr selber mehr όber die DDE-Kommandos fόr Sumatra PDF lesen wollt:\\
\\
\url{http://code.google.com/p/sumatrapdf/wiki/DDEcommands}
\section{Wichtige Hinweise}
\begin{itemize}
\item \textbf{Nochmals:} Die Vorwδrtssuche funktioniert momentan nur bei Dateinamen ohne Leerzeichen im gesamten Pfad!
\item Wenn ihr die Befehlszeilen und Pfade z.B. aus dem Adobe Reader kopiert, wird aus einem Apostroph (richtig) ein Accent (falsch). Also mόsst ihr die Accents gegen Apostrophe (direkt όber der \glqq Enter\grqq -Taste) austauschen, sonst funktioniert es nicht.\\
Nach Rόckmeldung von einigen Benutzern ist dieses Verhalten wohl nicht nur vom Viewer, sondern auch von der Systemkonfiguration abhδngig. Ihr mόsst es also selber herausfinden.
\item Ein User berichtete, dass bei ihm ein Neustart von TC nφtig war, um die Synchronisierung nutzen zu kφnnen.
\item Weiterhin solltet ihr zum Einbinden weiterer \TeX-Dateien \verb\include\ benutzen. Wenn ihr \verb\input\ benutzt, mόsst ihr die Dateiendung mit anhδngen (z. B. meinedatei.tex).
\end{itemize}
So und genau so funktioniert es zur vollen Zufriedenheit auf meinem System WinXP SP3. Ich hoffe es hilft.
\section{Versionshistorie}
11.08.2009: Erste Version\\
\\
23.09.2009: Hinweise von C. Wiethoff betreffend Neustart und Copy\&Paste-Verhalten verschiedener PDF-Anzeigeprogramme eingefόgt. Hinweis auf Leerzeichen im Dateipfad.\\
\\
01.10.2009: Hinweis von C. A. Vallejo Pinto bekommen, wie die Konfiguration zu δndern ist, damit durch Drόcken von \glqq F5\grqq\ Sumatra PDF doch in den Vordergrund kommt. Link zu den DDE-Kommandos fόr Sumatra PDF eingefόgt.
07.03.2010: PDF-Viewer-Verhalten, kleinere Δnderungen, den Hinweis betreffend \verb\include\ geδndert, Anfόhrungszeichen im Pfadnamen, MiKTeX 2.8, TeX Live 2009\\
\\
23.11.2010: Ein falsches Apostroph gelφscht (Dank an S. Reik), Hinweis auf MiKTeX 2.9 und TeXnicCenter 2.0 alpha.
Danke fόr die Hinweise!
\end{document}