OPTSYS Framework Optimization Suite / Blog: Recent posts

OPTSYS Framework goes Open Source

Das OPTSYS Framework wurde unter die MIT-Lizenz gestellt und ist ab sofort als Open Source Software frei verfügbar. Die Verwaltung der Quellcodes erfolgt weiterhin mit Subversion, wir sind aber vom Server der TU Chemnitz auf den SVN-Dienst von SourceForge gewechselt. Dies zielt darauf, den Bekanntheitsgrad des Projektes zu erhöhen und ggf. weitere Entwickler für unser Team zu gewinnen.

Posted by Sascha Häckel 2013-07-17 Labels: Open Source