Learn how easy it is to sync an existing GitHub or Google Code repo to a SourceForge project! See Demo

Close

Standby/Ruhezustand(Suspend to Disk)

dj1985
2009-04-11
2012-11-15
  • dj1985
    dj1985
    2009-04-11

    Ich würde mich freuen wenn die EPG nach dem Standby/Ruhezustand wieder nen häckchen bei "Enable acquistition" drin hat und also Automatisch weiter macht mit dem Daten Empfang sobald der PC wieder läuft.

    Weil im Moment muss man nach den Standby/Ruhezustand immer erst die "acquistition" neu aktivieren.

    Was ich leider häufig vergesse und mich dann wundere warum ich nicht die Aktuellsten Daten habe (--> Kein wunder die EPG war zwar die ganze zeit im Tray Aktiv doch leider ohne das häckchen "enable acquistition")

     
    • Tom Zoerner
      Tom Zoerner
      2009-04-22

      Solche High-Tech Features kann ich leider nicht auf meinem alten Windows-PC testen. Mir ist u.a. nicht ganz klar warum bzw. wie die Akquisition überhaupt abgeschalten wird. nxtvepg hat die power events bisher überhaupt nicht beachtet.

      Also hier mal eine Debug-Version. Ich mußte auch die Tk Library patchen um an die power events ranzukommen. Der acq stop/restart ist sowohl für suspend als auch standby eingebaut.  Ich würde empfehlen vor dem Test wichtige Daten zu sichern.
        http://nxtvepg.sourceforge.net/tmp/nxtvepg-2.9.0pre3-dbg2-win.zip

      Die Version wirft recht viele Debug-messages aus, die sich wie üblich via DebugView sammeln lassen.

      -tom

       
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-23

      Also irgendwie macht diese Version irgendwas^^ anderers als die Vorgänger Versionen.

      Normalerweise hatte der immer erst die EPG daten von Kabel1 ausgelesen ist dann weiter zu unseren Lokalsender der Keinen Teletext hat. Danach dann N24 und TV.

      Jetzt macht der zuerst den Lokalsender findet dort keinen Teletext und macht mit den anderen Sendern weiter und macht da den Teletext. Bei Kabel 1 teletext standen solche sachem mit im Debuglog :

      00004549    01:21:55    [2532] EpgStream-DecodePacket: invalid pkg no #8 > 5 - discard page in epgdb/epgstream.c, line 389   

      00004600    01:21:57    [2532] EpgAcqNxtv-StatisticsUpdate: AI #2, db filled 87.32%, variance 0.65/0.77   

      Seltsam das er Keine Kabel 1 EPG Acquisition macht.

      Wenn ich das Programm beende
      00062894    02:03:26    [2532] FATAL exception caught in epgui/epgmain.c, line 1491   

      Hier noch etwas Lesestoff für Sie.^^  --> Die eine Log Datei hat entpackt nur mal so 4 MB^^ :D
      http://dj1985.cspsx.de/epgdebug/2.9.0pre3-dbg2-win.rar

      Noch was zum Thema Stanby/Ruhezustand mein Windows XP ist so konfiguriert das es nach 25 Minuten in den Standby geht und nach 30 Mins abschaltet. Bis jetzt waren die Version von Nextview EPG Decoder
      So das sie dies unterbunden haben. Sprich der PC nicht in den Standby oder Ruhezustand gewechselt hat, ich weiß leider nur ne ob das an Perl liegt (Teletext Grabber) oder an Nextview EPG Decoder selbst. :-/ Vielleicht könnte man da noch was einbauen das er sich trotz laufender EPG in Standby oder Ruhezustand begibt. --> Weil was bringen die Tollsten Stromsparfeatures wenn sie nicht benutzt werden können :D

       
      • Tom Zoerner
        Tom Zoerner
        2009-04-25

        > Normalerweise hatte der immer erst die EPG daten von Kabel1 ausgelesen
        > ist dann weiter zu unseren Lokalsender der Keinen Teletext hat. Danach
        > dann N24 und TV.

        Um Zeit zu sparen habe ich diese Version auf meinem Entwicklerbranch basiert. Das beschriebe Verhalten ist dafür normal.

        > [2532] FATAL exception caught in epgui/epgmain.c, line 1491     

        Nicht gut, nur leider sieht man nichts über die Ursache.  Die Meldung müßte aber auch im debug.log von normalen pre-releases auftauchen wenn diese crashen; so lange sie dort nicht auftaucht würde ich das erstmal ignorieren.

        > Noch was zum Thema Stanby/Ruhezustand mein Windows XP ist so
        > konfiguriert das es nach 25 Minuten in den Standby geht und nach
        > 30 Mins abschaltet. Bis jetzt waren die Version von Nextview EPG
        > Decoder so das sie dies unterbunden haben.

        Ist das mit der neuesten Version immer noch so?  Falls ja könnte ich höchstens versuchen die Akquisition schon beim "APMQUERYSUSPEND" abzuschalten. Das hieße aber daß die Akquisition ständig ab- und wieder angeschalten würde wenn irgendeine andere Applikation den Suspend verhindert (zumindest bei W2K und XP, bei Vista scheinen sie das sowieso alles umgebaut zu haben.)

        -tom

         
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-23

      Habe grade nochmal den Ruhezustand und den Standby probiert scheint ganz gut zu laufen :-)

      http://dj1985.cspsx.de/epgdebug/suspend_Standby.LOG

       
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-25

      >Ist das mit der neuesten Version immer noch so?
      Keine Ahnung, dazu bräuchte ich mal ne Build die So arbeitet wie das Spätere Release sprich ohne

      >"Um Zeit zu sparen habe ich diese Version auf meinem Entwicklerbranch basiert. Das beschriebe Verhalten ist dafür normal. "

      > [2532] FATAL exception caught in epgui/epgmain.c, line 1491 

      Kommt nicht immer. Keine Ahnung woran das liegt schon die anderen Testbuilds hatten das manchmal gemacht.

      Meistens dann wenn das Fenster der EPG offen war und ich über das X oben geschlossen habe.

      Naja wie bereits gesagt es wäre gut das die EPG automatisch weiter macht nach dem Standby/Ruhezustand. Aber sie sollte dennoch zulassen das der PC automatisch in diesen geht.

      Habe ja schon herausgefunden das es an der EPG hängt. Weil wenn die im Hintergrund läuft, läuft der PC weiter als würde ich noch damit arbeiten Monitor schaltet zwar in den Standby, mehr aber auch ne. Läuft sie nicht geht der nach ca 25 mins in den Standby danach Suspend to Disk --> Ruhezustand.

      Was mir  noch aufgefallen ist, das vermutlich die EPG 2 mal irgendwie falsche Werte über den PCI Bus transferiert hat für die Temperatursensoren... Weil mein Speedfan hat 2 mal auf irgendwas reagiert. In beiden fällen lief die EPG, einmal war ich grade duschen und da war der PC mit einmal aus (weiß ne mehr ob ich da nur ne debug build laufen hatte oder schon debug build + neue TV Karte)

      2 mal hat nur der gleiche Sensor (der in der CPU integrierte (laut Speedfan AMD K8 welcher über den PCI Bus laufen soll)) angeschlagen der andere hatte normale Werte. Beim 2. mal saß ich vor dem PC dann meldete mit einmal Speedfan kurz eine Temp von >65° auf dem K8 Chip) auch hier lief die EPG im Hintergrund laut den anderen Sensor war aber die Temp. normal

      Mit einmal wurde der PC heruntergefahren, da die Temp auf diesen Sensor mit einmal 79° gewesen sein soll. (--> Das weiß ich da mir Speedfan noch schnell ne mail schickt wenn der pc abgeschalten wird.)

      und das kurz nach dem er 65 gehabt hat. Ich hatte zwar "debug view" laufen gehabt

      aber da speedfan angewiesen wurde bei einer Temp. von über 70°c auf einer der beiden CPU Sensoren den PC mittels C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe mit den Parametern -s -f -t 0 herunterzufahren blieb mir leider keine Zeit mehr das log zu speichern -.- .

      Eigentlich schade... Da der Fehler so selten auftritt und eigentlich nicht reproduzierbar ist :D Das Log hätte mich nämlich auch mal interessiert :D Somit kann ich nur die Vermutung stellen das die EPG nicht ganz unschuldig daran ist :D

      hier mal die debug out http://dj1985.cspsx.de/epgdebug/debug.out

      da eine andere 4 MB große version http://dj1985.cspsx.de/epgdebug/debug.rar --> dachte eigentlich ich hätte die erst neulich gelöscht ka, warum da noch sachen vom Dezember drin sind...

      Ich hoffe das ihnen die Informationen nützlich sein werden.

      MfG
      dj1985

       
      • Tom Zoerner
        Tom Zoerner
        2009-04-25

        > Keine Ahnung, dazu bräuchte ich mal ne Build die So arbeitet wie
        > das Spätere Release [...]

        Bitte: http://nxtvepg.sourceforge.net/tmp/nxtvepg-2.9.0pre3-dbg3-win.zip

        > Naja wie bereits gesagt es wäre gut das die EPG automatisch weiter
        > macht nach dem Standby/Ruhezustand. Aber sie sollte dennoch zulassen
        > das der PC automatisch in diesen geht.

        nxtvepg mischt sich nicht in den power Status ein. Die "QUERY" message wird nichtmal angenommen. Es kann höchstens sein daß der laufende Treiber bzw. das aktive DMA den Suspend verhindert. Falls das zutrifft müßte man wie gesagt schon bei der Query die Akquisition abschalten.

        Versuch doch mal ob es klappt wenn Du die Akquisition manuell abschaltest.

        > Was mir  noch aufgefallen ist, das vermutlich die EPG 2 mal irgendwie
        > falsche Werte über den PCI Bus transferiert hat für die Temperatursensoren.

        Verwendest Du immer noch einen anderen Treiber als den vom nxtvepg package?  In dem Fall kann ich für nix garantieren da sich die API zwischen Version 4.3 und 4.4 wegen 64-Bit Kompatibilität geändert hat.

        -tom

         
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-26

      >Verwendest Du immer noch einen anderen Treiber als den vom nxtvepg package? In dem Fall kann ich >für nix garantieren da sich die API zwischen Version 4.3 und 4.4 wegen 64-Bit Kompatibilität geändert >hat.

      Hatte ich damals gemacht als der Fehler das 2 mal auftratt aber wenn ich mich erinnere war beim ersten mal noch die alte Karte im PC mit somit auch mit der alte Treiber...

      Inzwischen nutze ich wieder den originalen von der EPG.

      Kann das irgendwie grade sein das Kabel 1 keine EPG daten mehr sendet? OO Weil ich habe es mit den ganzen builds unter win7 und xp probiert, irgendwie sagt der mir immer nur Starting up for Kabel 1 --> Working on Kabel 1 (keine %) und dann macht er mit dem Teletext weiter.

      Die ACQ Stats zeigen auch nix besonderes das er was macht.... Sehr seltsam :-/

       
      • Tom Zoerner
        Tom Zoerner
        2009-04-26

        > Kann das irgendwie grade sein das Kabel 1 keine EPG daten mehr sendet?

        Ja, sie senden eine leere Datenbank. Zu erkennen in den nxtvepg "database statistics" an "Blocks in AI: 0".

        -tom

         
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-26

      Und ich dachte schon meine EPG oder die Tv Karte ist kaputt. ^^

      Also win 7 ist auch Automatisch in den Standby gegangen obwohl die EPG lief :-)
      Mal schauen ob das bei XP auch geht...

       
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-27

      > Also win 7 ist auch Automatisch in den Standby gegangen obwohl die EPG lief :-)

      Xp PRO SP3 geht auch :-)

      Da ja im moment alles wunderbar läuft könnte man jetzt mit diesen Thread weiter machen... :-)

      https://sourceforge.net/forum/forum.php?thread_id=3234173&forum_id=217872

       
      • Tom Zoerner
        Tom Zoerner
        2009-04-27

        > Xp PRO SP3 geht auch :-)

        Danke für die Rückmeldung. Ich werd dann in Kürze einen neuen pre-release rausgeben und vielleicht auch bald einen offiziellen Release. Der eine Bug in der SAA7134 Auto-Detektion war ja recht herb (...und drei Jahre lang hat sich niemand beschwert.)

        > Da ja im moment alles wunderbar läuft könnte man jetzt mit diesen
        > Thread weiter machen... :-)

        Der Aufwand dafür ist leider eine Größenordnung höher.

        -tom

         
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-27

      >Der Aufwand dafür ist leider eine Größenordnung höher.

      Aber du baust das dennoch ein? (Hoffe ich)

       
    • dj1985
      dj1985
      2009-04-27

      Hab da schon nen paar ideen wie man das machen könnte :-)

      1. Frequenzen der Sender rausfinden
      möglich wäre das man da entweder die Daten von K!TV oder Dscaler importiert
      und in eine extra ini schreibt --> ttx_grab.ini

      oder die ini gleich mit beim EPG scan anlegt

      2. Inhalt der Ini

      Sender aktiv/inaktiv (mögliche werte 1,0), Sender name, Frequenz, Overview Start Page, Range Start, Range END

      Beispiel:
      1,RTL,1234,301,300,399;
      0,Lokalsender,4567,301,300,399;
      1,N24,8909,501,500,599;

      3. Menü
      Habe mir auch da schon mal nen paar kleine gedanken gemacht wie man das gestalten könnte und mal fix nen bild erstellt^^

      http://dj1985.cspsx.de/epgdebug/test.PNG