[r750]: web / site / de / home_oldnews.shtml Maximize Restore History

Download this file

home_oldnews.shtml    1189 lines (1118 with data), 71.0 kB

<!--#include virtual="inc/head.stag" -->
<!--#include virtual="inc/leftmenu.stag" --><!--#include virtual="inc/leftshortcuts.stag" -->
<!--#include virtual="inc/rightmenu.stag" --><!--#include virtual="inc/rightshortcuts.stag" -->

<title>Kephra - Alt</title>
<script language="JavaScript"> <!--
   document.getElementById("menuitem_homepage").setAttribute("id","menuitem_left_active");
//--> </script>

<div id="submenu">
	 <a href="home_news.shtml">Neu</a> |
	 <span id="activesubmenu">Alt</span> |
	 <a href="../devlog/neu.html">Notizen</a> |
	 <a href="home_sitemap.shtml">&Uuml;bersicht</a>
</div>

<div id="content">

<a id="inner" href="home_news.shtml">&lt;frische Neuigkeiten&gt;</a>
<br><br><br>


	 <h6> Kephra Philosophie</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Vortr&auml;ge" alt="Vortr&auml;ge">        
		Am 5. August sprach ich auf der
		<a id="outer" href="http://conferences.yapceurope.org/ye2010/talk/2920">YAPC::EU in Pisa</a>
		20 min auf englisch &uuml;ber die Gedanken und Vorstellungen, nach denen
		Kephra gestaltet und geplant wird.
		<br><br>
		Ich glaub das die Botschaft angekommen ist und das ich auf der Konferenz
		mit weiteren Menschen dar&uuml;ber sprach, die zumindest verstanden,
		da&szlig; Kephra in den n&auml;chsten Jahren wichtiger und f&uuml;r noch
		mehr Benutzer etwas besonderes werden k&ouml;nnte.
		<br><br>
		In letzten Jahren konzentrierte sich Kephra aus Stabilit&auml;t und schnelle
		Umsetzung kleinerer Funktionen. 
		In Zukunft werden gr&ouml;&szlig;ere Neuerungen hinzukommen, aber es bleibt
		das Ziel: eine kompakte, ausbalancierte Applikation, bei der man alles
		bis zur Zufriedenheit Einstellen und Ver&auml;ndern kann
		und die viele M&ouml;glichkeiten zu lernen bietet.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 19. August, 2010</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.4.3: UTF and Linux</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Nach 10 Monaten nicht konstanter Arbeit und einigen Versprechern hier
		 endlich die Testversion
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.4.3 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4.3-win-de.exe?download"
			>Kephra 0.4.3</a>.
		<br><br>
		Das Wichtigste ist natürlich das Utf-8 dateien und die CPAN-Instalation
		kein Problem mehr sind. Aber es tat sich wesentlich mehr:
		Das Textfalten bekam seine endg&uuml;ltige form, mehrere neue Werkzeuge, 
		zu denen jetzt auch die Templates kamen, mit Maus und Tastatur setzbare
		Marker und die verbesserten Lesezeichen, ein neues Kontextmen&uuml; im
		Editorrand, die neuen Modi zur Maximierung des Hauptfensters und eine 
		Menge Kleinkram und Fehlerbehebungen mehr zeigen das es doch ein gr&ouml;ßerer
		Schritt zwischen 0.4.3 und 0.4.2 war.
		<br>
		 Tja hoffentlich gef&auml;lllts.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 28. July, 2010</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra kommt nun auch &uuml;ber die CPAN-shell</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/tux.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Seit der Entwicklerversion 0.4.2.33 funktioniert endlich die CPAN distribution.
		 Damit ist Kephra jetzt auch unter Linux und Mac einfach erreichbar
		 (unter Win nat&uuml;rlich auch). Einfach die shell bei installiertem Perl
		 mit "cpan" &ouml;ffnen und dann nach "install Kephra" laufen lassen und
		 schön alles mit [j] beanworten. q schlie&szlig;t die T&uuml;r. works.
		 Um eine Entwicklerversion zu installieren braucht es vorher ein 
		 "ls LICHTKIND" und dann "install LICHTKIND/Kephra...version..tar.gz".
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 20. July, 2010</small>
	 </p>

	 <h6> Rum&auml;nische &Uuml;bersetzung</h6>
	 <p class="news"> <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
		Stefan Suciu &uuml;bersetzte die
		<a id="userlink"  title="SVN link"
		   href="http://kephra.svn.sourceforge.net/viewvc/kephra/dev/base/share/config/localisation/english.conf?revision=524&view=markup">
		   english.conf
		</a>
		vollst&auml;ndig in seine Muttersprache (<a
		   id="userlink" title="SVN link"
		   href="http://kephra.svn.sourceforge.net/viewvc/kephra/dev/base/share/config/localisation/romanian.conf?revision=529&view=markup"
		   >romanian.conf</a>) and Kephra spricht jetzt rum&auml;nisch.<br>
		Vielen Dank.<br>
		<br>
		(Spanische- und Russisch&uuml;bersetzer werden immer noch sehr gesucht).<br>
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 15. Mai, 2010</small>
	 </p>

	 <h6> Bald 0.4.3</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/txt.png" class="news" title="Statusbericht" alt="Status">
		 Trotz der langgezogenen Geburt von 0.4.2, fanden sich danach immer noch
		 einige Fehler. Die sind nat&uuml;rlich alle bereits behoben und auch die meisten
		 neuen Funktionen (utf und andere encodings, Markierungen und definierbare
		 Statuszeile) sind bereits fertig implementiert. Selbst in Detaill&ouml;sungen,
		 wie einstellbare Transparenz des Suchdialogs oder individuelle Icons f&uuml;r
		 Lesezeichen, hat sich Kephra verbessert.
		<br><br>
		 Insgesamt soll aber 0.4.3 eher erscheinen (ungef&auml;hr n&auml;chste Woche),
		 um die Testversion 0.4.2 abzul&ouml;sen. Die Fehler dort waren kaum vermeidbar,
		 da etwa ein drittel der Applikation umgeschrieben wurden und manche Fehler
		 erst nach umfangreicher Benutzung gefunden werden.
		 Daf&uuml;r sind es ja Testversionen, denn f&uuml;r den zuverl&auml;ssigen
		 Gebrauch war 0.4 pl 5, da&szlig; keine bekannten Fehler hat, verf&uuml;gbar.
		 Nach 0.4.3 wird die n&auml;chste stabile Nutzerversion 0.5 angestrebt.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		09. Dezember, 2009</small>
	 </p>


	 <h6> Die Lange Geburt von 0.4.2</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Fehlerbehebung" alt="Fehlerbehebung">
		 Mehrmals wurde die Testversion gegen eine bereinigte Fassung ausgetauscht.
		 Dies sollte jetzt vorr&uuml;ber sein. Falls jemand die frühe Fassung
		 bereits geladen hat, so Bitte ich um erneuten 
		<a id="userlink"  title="Kephra 0.4.2 deutsch download" 
		   href="http://downloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4.2-win-de.exe">runterlad</a>.
		 <br>Danke.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 19. Nov, 2009</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.4.2: Neue Reiterleiste</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Wie angek&uuml;ndigt und
		<a id="inner" title="Bildschirmphoto" href="../img/ss/Kephra-0.4.2.jpg">abgebildet</a>,
		die Testversion
		<a id="userlink" title="Kephra 0.4.2 windows Version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4.2-win-de.exe?download"
			>0.4.2</a>
		wurde nach l&auml;ngeren internen Umbauten vollendet.
		Neben der bereits beschriebenen Reiterleiste, wurde vor allem das Textfalten
		in Form gebracht.
		Alle Faltfunktionen sind jetzt auch per Men&uuml; (Ansicht > Textfalten)
		und Tastatur (&lt;Alt&gt;+[&lt;Shift&gt;]+&lt;+&gt;|&lt;-&gt;)bedienbar
		und es kam noch eine vierte (alles falten) hinzu.
		<br>
		Auch Formatierer f&uuml;r HTML-Entities kamen hinzu, aber die gr&ouml;&szlig;te
		Verbesserung ist vielleicht die Behebung der meisten kleinen Irritationen
		beim Dokumentwechsel und Markieren.
		<br>
		 Viel Freude damit.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 17. Nov, 2009</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra benutzt nun Wx::AuiNotebook</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/blocks.png" class="news" title="Internal Package" alt="Internes Paket">
		Die Testversion 0.4.2 kommt bald. Die gr&ouml;&szlig; optische &Auml;nderung
		wird die Reiterleiste sein, da wir die Komponente Wx::Notebook gegen das
		Wx::AuiNotebook ausgetauscht haben. Es sieht weniger nativ, strenger aber
		sehr professionell aus. Entscheidend war die F&auml;higkeit die Reiter
		mit der Maus zu bewegen. Mit der Tastatur ging das bereits seit 0.4.
		Als Konsequenz mussten 4 Feature an der neuen Reiterleiste entfernt werden:
		das Zur&uuml;ckschalten zum letztbenutzten Dokument mit Linksklick,
		die selbstgew&auml;hlte Funktion auf dem Klick mit der mittleren Maustaste,
		das Kontextmen&uuml; mit der Liste der vollst&auml;ndigen Pfade und die optionalen
		Icons für ein neues Dokument und Dokument schlie&szlig;en.
		<a id="inner" href="../img/ss/Kephra-0.4.2.jpg">Bildschirmphotos</a>
		sind schon da.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 14. Nov, 2009</small>
	 </p>

	<h6> Kephra auf tocows</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		 Seit einigen Wochen ist Kephra nun auch auf tocows.com zu finden.
		 Die Anmeldung tat ich vor vielen Monaten, aber 14000 Projekte warteten
		 bereits vor uns, soda&szlig; ich erst jetzt, nach meinen sommerlichen
		 Reisen, Artikeln und dem WxPerl-Workshop in Essing
		 <a id="outer" href="http://www.tucows.com/preview/604098?q=Kephra">Kephra's Eintrag</a>
		 und hoffentlich bald auch die Version 0.4.2. bekannt geben kann.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 20. Oktober, 2009</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra in weiteren Archiven</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		 Nach dem ich vor 2 Monaten Kephra auf <i>Upload.de</i> eintrug, 
		 l&auml;&szlig;t sich das Ergebnis nun sehen: Das Programm ist nun auf
		 <a id="outer" href="http://kephra.shareware.de/">shareware.de</a> zu
		 finden und gestern zumindest auch noch auf 
		 <a id="outer" href="http://www.freeware.de/suche/?search=kephra">freeware.de</a>.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 8. M&auml;rz, 2009</small>
	 </p>

	 <h6> Patchlevel 5 f&uuml;r Kephra 0.4</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Fehlerbehebung" alt="Fehlerbehebung">
		 Einen Tag nach der Entdeckung, da&szlig; Sprungefehle die stabile Version
		 zum Absturz bringen, erschien die
		 <a id="userlink"  title="Kephra 0.4 PL 5 deutsch download" 
		   href="http://downloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4pl5-win-de.exe">bereinigt Version</a>.
		 Weitere
		 nichtkritische Verbesserungen beheben Rechtschreibfehler in der deutschen
		 &Uuml;bersetzung, kleine Unsauberkeiten mit der Statuszeile und der
		 Suchfunktion. Die Standartkonfiguration wurde ebenfalls aktualisiert.
		 <br><br>
		 Das letzte Patchlevel, da&szlig; hier nicht angek&uuml;ndigt wurde,
		 behob Abst&uuml;rze beim Laden einer Dateigruppe oder w&auml;rend einer
		 zugeklappten Werkzeugleiste. &Uuml;bersetzung und Standartkonfiguration
		 wurden dabei auch nachgebessert.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 8. M&auml;rz, 2009</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra auf Softpedia</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		 Nach einer Anfrage von mir und l&auml;ngerer Bearbeitungszeit 
		 (TuCows braucht noch l&auml;nger) listet nun auch die Softpedia eine
		 <a id="outer" href="http://www.softpedia.com/get/Office-tools/Text-editors/Kephra.shtml">Seite &uuml;ber Kephra</a>.
		 Die bietet den Download der aktuellen stabilen Version und ein paar Infos,
		 die sie von dieser Seite kopierten. Das mach hoffentlich Perlapplikationen
		 etwas bekannter.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 4. M&auml;rz, 2009</small>
	 </p>

	 <h6> Wir suchen &Uuml;bersetzer</h6>
	 <p class="news"> <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
		Mit Kephra 0.4.1 wurde eine norwegische und tschechische &Uuml;bersetzung
		begonnen. Wenn Du uns helfen m&ouml;chtest (du kannst auch UTF-8 benutzen),
		dann &uuml;bersetze
		 <a id="userlink"  title="SVN link"
		   href="http://kephra.svn.sourceforge.net/viewvc/kephra/dev/base/share/config/localisation/english.conf?view=markup"
		   >diese Datei</a>
		und schick sie uns per ePost oder Tracker. Kephra bringt immer alle
		&Uuml;bersetzungen (Localisations) mit, aber wenn ihr eine nachtr&auml;glich
		installieren wollt reicht jetzt sie ins Verzeichnis /config/localisation
		zu kopieren. Vielen Dank.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
			   <a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 30. Dezember, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.4.1: Quellkode Falten</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Vor zwei Tagen, kurz nach der Ver&ouml;ffentlichung von
		<a id="userlink"  title="Kephra 0.4 PL 4 deutsch download" 
		   href="http://downloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4pl4-win-de.exe">0.4 PL 4</a>
		 kam auch die erste Version der Serie 0.4.n. Neben vielen
		<a href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=649439&group_id=169747"
			title="Liste der Neuerungen">internen Umbauten</a>
		 , wurde vor allem mit
		<a id="userlink" title="Kephra 0.4.1 windows Version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4.1-win-de.exe?download"
			>0.4.1</a>
		 2 neue &Uuml;bersetzungen begonnen das Falten aktiviert, wie es
		<a id="inner" title="Bildschirmphoto" href="../img/ss/Kephra-0.4.1.jpg">hier</a>
		 sichtbar ist.
		<br><br>
		 Mit einem Mausklick oder der Tastenkombination &lt;Alt&gt;+&lt;+&gt; wird
		 ein aktueller Knoten auf oder zugefaltet. Mittelklick oder &lt;Alt&gt;+
		 &lt;Shift&gt;+&lt;+&gt; faltet zus&auml;tzlich alle Geschwisterknoten. 
		 (Tastaturanbindung kam erst mit 0.4.1.1 und wird erst mit 0.4.2 ausgeliefert.)
		 Diese Funktionen erlauben eine schnelle Navigation und ersetzen fast ein
		 Outlining (verlinkte Liste aller Routinen und Variablen).
		 Besonders die zweite Funktion ist schwer in anderen Editoren zu finden
		 und demonstriert daß Kephra immer bem&uuml;ht ist, neue Ideen zu umzusetzen.
		 (wie auch z.B. die Klammernavigation).
		<br><br>
		 Einziger Nachteil ist derzeit: beim Wechsel des Dokuments entfaltet sich
		 alles. Da dieses Problem mehr Aufwand ben&ouml;tigt, wollen wir es erst
		 bis 0.4.2 gel&ouml;st haben. 
		<br>
		 Viel Freude damit.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 30. Dezember, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Patchlevel 3 f&uuml;r Kephra 0.4</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Fehlerbehebung" alt="Fehlerbehebung">
		 Entsprechend unserem
		 <a id="inner" href="thoughts_version.shtml">Versionierungsschema</a>
		 werden (fast) ausschlie&szlig;lich Fehler nachtr&auml;glich behoben
		 und als Patchlevel ver&ouml;ffentlicht. Aufmerksame Beobachter haben
		 sicher heute die Ankunft des 
		 <a id="userlink"  title="Kephra 0.4 PL 4 deutsch download" 
		   href="http://downloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4pl4-win-de.exe">dritten PL</a>
		 bemerkt. Seit 0.4 wurde fehlende Dokumentation geschrieben, 3 Absturzursachen
		 und 7 Unannehmlichkeiten behoben und 2 neue M&ouml;glichkeiten sind sichtbar.
		 Wichtig ist vor allem, da&szlig; Kephra jetzt Unicode-sicher ist, der
		 vom Ausgabefenster aufgerufene Interpreter w&auml;hlbar ist und woanders
		 grad gel&ouml;schten Dateien nun von einem neuen Dialog das gemeldet
		 werden. Auch die Programmsprache ist wieder direkt &auml;nderbar.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 12. Dezember, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Die Seite bleibt frisch</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/txt.png" class="news" title="Dokumentation" alt="Dokumentation">
		Die Ver&ouml;ffentlichung der gro&szlig;en Benutzerversion lie&szlig;
		viele der hiesigen Inhalte veralten. Die 
		<a id="inner" href="features.shtml">Funtions&uuml;bersicht</a>,
		die
		<a id="inner" href="downloads.shtml">Downloadsektion</a>,
		unsere
		<a id="inner" href="roadmap.shtml">Planung</a> 
		und die Seite zum
		<a id="inner" href="tracker.shtml">tracker</a>
		sind aber wieder auf dem neuesten Stand.
		Auch die lange Seite, welche die
		<a id="inner" href="tracker.shtml">Interna</a>
		des Programms erkl&auml;ren soll, wird gerade vollst&auml;ndig neu 
		geschrieben. Weitere Seiten wie die Benutzerdokumentation werden folgen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 5. Dezember, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Endlich Kephra 0.4 !</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/window.png" class="news" title="Benutzerversion" alt="Benutzerversion">
		 Nach fast 3 Jahren und mit einer ellenlangen 
		<a id="outer"
		   href="https://sourceforge.net/project/shownotes.php?group_id=169747&release_id=559003">Liste von &Auml;nderungen</a>
		 kommt die erste 
		<a id="userlink"
		   href="http://downloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.4pl3-win-de.exe">Benutzerversion</a>
		 mit dem Namen Kephra.
		<br><br>
		 Nat&uuml;rlich ist es "nur" eine aufpolierte Fassung der letzten Testversion, 
		 die mit den Neuerungen Notizpanel und Ausgabefenster gl&auml;nzte.
		 Lediglich 58 Problembehebungen und eine vollst&auml;ndige und auch
		 &uuml;bersetzte Endbenutzerdokumentation unterscheiden 0.4 von 0.3.10.
		<br><br>
		Die Probleme f&uuml;r Perl-Entwickler (Test-Suite, File-UserConfig) 
		stehen als n&auml;chste an.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 29. November, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Gemütlicher Vortrag in Wien</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Vortr&auml;ge" alt="Vortr&auml;ge">        
		Am 7. November hielt ich eine stark erweiterte Fassung (5 -> 20 min) 
		meines
		<a id="outer" href="http://yapc.tv/2008/ye/lt/lt1-02-breunung-kephra/">letzten Kurzvortrages</a>
		&uuml;ber Kephra ab, den ich im August in Kopenhagen pr&auml;sentierte.
		Neben den notwendigen Aktualisierungen kamen vor allem die theoretischen
		&Uuml;berlegungen zum Namen und Gestaltungprinzipirn hinzu.         
		<a id="outer" href="http://conferences.yapceurope.org/tcpw2008/talk/1553">Der Vortrag</a>
		f&uuml;gte sich sehr gut an "WxPerl kann mehr", den ich ebenfalls bereits 
		auf englisch auf dr YAPC::EU hielt. Beide Folien sind wieder auf meiner
		<a id="outer" href="http://wiki.perl-community.de/bin/view/User/HerbertBreunung">Wikiseite</a>.
		zu finden.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 11. November, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra auf OHLOH</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		Vor einigen Tagen hab ich f&uuml;r Kephra eine 
		<a id="outer" href="http://www.ohloh.net/projects/Kephra">Projektseite auf Ohloh.net</a>
		eingerichtet. Wer mag kann dort Inhalte zuf&uuml;gen und auch sichtbar
		machen das Kephra doch von einigen bereits jetzt gerne benutzt wird.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 24. September, 2008</small>
	 </p>


	 <h6> K&auml;ferjagd Marathon</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Bugs" alt="Bugs">
		 Auch, 0.3.10 war nat&uuml;rlich nicht fehlerfrei, jedoch zeigten sich und
		 behob ich in den letzten Wochen ungew&ouml;hnlich viele davon (47+). 
		 Selbst Probleme wie die Umlaute, die ich bereits eine Weile vor mir 
		 herschob, weil ich sie nicht f&uuml;r schnell l&ouml;sbar hielt waren
		 letztlich eine Aufgabe f&uuml;r eine Viertelstunde. 0.3.10.19 enth&uuml;lt
		 somit keine bekannten Probleme mehr (von Benutzerseite aus).
		<br><br>
		 0.4 r&uuml;ckt n&auml;her. Jedoch sind Syntaxmodes (0.3.11) und 
		 Konfigdialog (0.3.12) Dinge die ich noch dabei haben möchte.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:lichtkind@cpan.org">Herbert</a>, 24. September, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.10: jetzt mit Ausgabepanel</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Dies ist jetzt schon 0.4 RC 3 und es wird auch noch RC 4 geben denn 0.4
		 soll von den Funktionen in sich halbwegs abgeschlossen sein. Aber warum
		 dann die vollst&auml;ndig neuen Panel-Erweiterungen? Inzwischen entstand
		 mit Padre ein neuer Perl-Editor der vor allem diese Funktion vorraus
		 hatte. Da mußte ich einfach nachziehen. Ausserdem standen diese beiden
		 Panel schon lang genug ganz oben und nicht nur auf meiner Wunschliste.
		<br><br>
		 Ansonst bietet
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.10 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.10-win-de.exe?download"
			>0.3.10</a>
		 Lexer f&uuml;r 7 weniger gebr&auml;uchliche Sprachen und die eingebaute
		 Defaultconfig ist jetzt vollständig. Alle weiteren &Auml;nderungen
		 stehen in den
		 Aus der diesmal wieder l&auml;ngeren
		 <a id="userlink" title="Notizen zur Ver&ouml;ffentlichung"
			href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=623658&group_id=169747"
			>Notizen zu Version</a>.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		4. September, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Kurzvortrag auf der YAPC::EU</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Vortr&auml;ge" alt="Vortr&auml;ge">
		Am 15. August hab ich in Kopenhagen noch einen
		<a id="outer" href="http://www.yapceurope2008.org/ye2008/talk/1159">l&auml;ngeren Vortrag</a>
		&uuml;ber Wxperl gehalten, aber 
		<a id="outer" href="http://www.yapceurope2008.org/ye2008/talk/1093">am Mittwoch 13.</a>
		durfte ich im großen Saal, vor der gesamten Zuh&ouml;rerschaft, 
		<a id="outer" href="http://yapc.tv/2008/ye/lt/lt1-02-breunung-kephra/">meinen Kurzvortrag</a>
		aus 
		<a id="outer" href="http://www.perl-workshop.de/de/2008/zeitplan.html">Erlangen</a>
		in abgewandelter Form und in englischer Sprache vortragen.
		<br><br>
		Es ging darum den aus aller Welt Zugereisten Kephra vorzustellen
		und zu zeigen wohin ich will. Dabei stellte ich kurz die wichtigsten
		Funktionen vor, danach was heute schon alles über die Configdateien
		&auml;nderbar ist. Darauf folgte der Plan f&uuml;r die n&auml;chste Zeit
		und zuletzt das gro&szlig;e Ziel. Mit den guten Bildern konnte ich einige
		male f&uuml;r ausgelassene Heiterkeit sorgen. Diese und meine anderen
		Vortr&auml;ge finden sich auf meiner
		<a id="outer" href="http://wiki.perl-community.de/bin/view/User/HerbertBreunung">Wikiseite</a>.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 31. August, 2008</small>
	 </p>
	 
	 <h6> Ich danke unseren Nutzern</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/win.png" class="news" title="Windows Version" alt="Windows Version">
		 270 Downloads hatten wir im April 2008 aus den
				  <a id="outer"
			href="http://sourceforge.net/project/stats/?group_id=169747&ugn=kephra&type=&mode=alltime">Kephra</a> und
		 <a id="outer"
			href="http://sourceforge.net/project/stats/?group_id=66710&ugn=proton-ce&type=&mode=alltime">Proton-ce</a>
		 Archiven auf SourceForge. Das ist etwas mehr als zu Bestzeiten im Juni 2005.
		 Es freut mich sehr, da&szlig; Kephra derart wahrgenommen wird, da die gro&szlig;e
		 Version ja noch auf ihre Ver&ouml;ffentlichung wartet und auch die 
		 Downloads vom Baumhaus und CPAN hier nicht enthalten sind.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		07. Mai, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.9: immer noch Fehlerbehebungen</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Nach dem die Fehler aus dem RC 1 gezogen sind, nun
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.9 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.9-win-de.exe?download"
			>0.4 RC 2</a>.
		 Aus der diesmal wieder l&auml;ngeren
		 <a id="userlink" title="Notizen zur Ver&ouml;ffentlichung"
			href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=595779&group_id=169747"
			>Liste aller &Auml;nderungen</a>
		 ragen kaum Benutzerfunktionen hervor, da ich vor allem einen geschlo&szlig;enen Gesamteindruck
		 vervollst&auml;ndigen m&ouml;chte.
		<br><br>
		 Es gibt aber neuerungen technischer Natur. Das Win-Komplettpaket beinhaltet nun
		 <a id="outer" href="http://strawberryperl.com/">StrawberryPerl 5.10.0</a>
		 anstatt ActivePerl 5.8.8. Auch sind Module Hash:Merge und Clone
		 nicht mehr enthalten weil diese Kephra nicht mehr ben&ouml;tigt. Die Notkonfiguration hab ich
		 vervollst&auml;ndigt, was Kephra erlaubt, ganz ohne Konfig-Dateien zu starten und uneingeschr&auml;nkt
		 zu funktionieren. Einzige Einschr&auml;nkungen: schwarze Icons und englische Benutzerf&uuml;hrung und
		 die Einstellungen sind nicht &auml;nderbar. Kephra schreibt die Haupteinstellungen nach dem ersten
		 Lauf jedoch automatisch wieder in eine Datei.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		29. April, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Dank an alle Tester</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Bugs" alt="Bugs">
		 Ja, 0.3.8 war gut fehlerhaft, aber die Probleme mit dem PHP highlighter, dem Hilfemen&uuml;
		 und einigen mehr sind bereits mit der Nachtversion 0.3.8.5 behoben. Dies z&auml;hl ich als
		 gro&szlig;en Erfolg, da nur duch eure Mitarbeit wir ein gro&szlig;artiges und stabiles 0.4 bekommen,
		 da&szlig; endlich wieder auf dem neuesten WxPerl basiert. Da&szlig; Kephra das altert&uuml;mliche Wx 0.57
		 benutze, st&ouml;rte mich seit Monaten und ich bin sehr froh das dies gel&ouml;st ist. Da sich im
		 inneren von Wx viel &auml;nderte waren einige der Fehler kaum vermeidbar (wenn man keine riesige
		 Testsuite hat).
		<br><br>
		 Falls ihr eine halbwegs aktuelle aber stabile Version wollt, nehmt solang
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.7 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.7-win-de.exe?download"
			>0.3.7</a>.
		 Danke da&szlig; ihr Kephra benutzt.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 16. April, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.8: vor allem Fehlerbehebung</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Dies ist so etwas wie Kephra 0.4 RC 1, deshalb bitte ich um reichlich Tests.
		 <a id="userlink" title="Notizen zur Ver&ouml;ffentlichung"
			href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=591892&group_id=169747"
			>alle &Auml;nderungen</a>
		 k&ouml;nnt ihr euch in Ruhe durchlesen, deswegen hier nur das Wichtigste. Kephra l&auml;uft
		 wieder mit den neusten WxPerl-Versionen (0.83) und mit &auml;lteren als 0.70 nicht mehr. Die
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.8 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.8-win-de.exe?download"
			>Windistro</a> ist deswegen auch auf 25MB angewachsen, als 7zip sfx 5.5 MB.
			Reichlich Freude mit dem sauberstem Kephra seit langem.
		<br><br>
		 PS: Ja, der Config-Dialog ist im Aufbau, schlie&szlig;lich ist dies eine Testversion.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		15. April, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra von Scintilla gelistet</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		Nachdem Julian Smart freundlicherweise Kephra auf der
		<a id="outer" href="http://www.wxwidgets.org/about/screensh.htm">WxWidget-Seite</a>
		als Programm eingetragen hat, welches dieses Bibliothek benutzt, gab uns gestern
		nun auch Neil Hodgson die Ehre auf
		<a id="outer" href="http://scintilla.sourceforge.net/ScintillaRelated.html">seiner Projektseite</a>.
		Scintilla liefert einen guten Teil der Funktionen die Kephra bietet.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 06. April, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.7: einige Neuigkeiten</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Um Stabilit&auml;t zu zeigen m&ouml;chte ich mindestens quartalsweise neue Versionen ver&ouml;ffentlichen.
		 So &auml;hnlich wie Perl das auch macht, nur in k&uuml;rzeren Abst&auml;nden. Deshalb jetzt wieder eine
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.7 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.7-win-de.exe?download"
			>neue Testversion</a>.
		<br><br>
		 Wieder wurde an etlichen Details gefeilt, wie der Cursornavigation von der Suchzeile aus,
		 der Dekorierung der Reiter und kleinen Bearbeitungsfunktionen wie "Zeilen verbinden" oder
		 "aktuelle Zeile ersetzen". Die gr&ouml;ssten und wichtigsten Neuerungen sind aber sicher
		 das abstellbare "autosave", das nach einstellbarer Sekundendauer selbst&auml;ndig alle offenen
		 Dokumente speichert. Entsprechend gibt es auch ein "autonotify" das periodisch &uuml;berpr&uuml;ft
		 ob ein offenes Dokument anderswo gerade ge&auml;ndert wurde. Wenn ja kann man diese &Auml;nderung
		 ignorieren, laden oder seine &Auml;nderungen speichern und dann Laden. Wichtig wird f&uuml;r manche
		 sicher auch sein, da&szlig; Kephra wie bereits angek&uuml;ndigt jetzt die neuen Perl 5.10 Befehle
		 erkennt und einf&auml;rbt.
		<br><br>
		 Einigen wird sicher nicht entgangen sein das Kephra jetzt auch &uuml;ber das CPAN beziehbar ist.
		 Diese Distribution ist jedoch noch in Vorbereitung und funktioniert leider noch nicht.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		11. M&auml;rz, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Kurzvortrag auf dem 10. Deutschen Perl-Workshop</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Vortr&auml;ge" alt="Vortr&auml;ge">

		Am 14.2. hab ich in Erlangen einen kurzen Vortrag &uuml;ber Kephra gehalten, der als
		update meiner Rede vor 2 Jahren in Bochum gedacht war. Es war am Ende einer Reihe
		von mehreren Kurzvortr&auml;gen
		(<a id="outer" href="http://www.perl-workshop.de/de/2008/zeitplan.html">siehe Zeittafel</a>)
		und war recht gut aufgenommen, was ich auch an den interessierten Fragen von den
		Programmierern sehen konnte, die mich danach darauf ansprachen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 04. M&auml;rz, 2008</small>
	 </p>
	 
	 <h6> Komponenten bereits fetig f&uuml;r Perl 5.10</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/blocks.png" class="news" title="Programmkomponenten" alt="Programmkomponenten">
		Viele von euch nutzen sicher wie ich Kephra vor allem zum Perl programmieren.
		Die wird es sicher freuen das die bekannten Probleme im Perl Lexer von Kein-Hong Man
		behoben wurden und ihm auch die beiden neuen Operatoren in Perl 5.10: '~~' und '//'
		beigebracht wurden. Es wird aber sicher noch Monate dauern bis sie mit der n&auml;chsten
		Wx-Version sichtbar sind. Die neuen Schl&uuml;sselworte wie: say, given, when, state and
		UNITCHECK sind jedoch jetzt schon ab 0.3.6.3 eingetragen.
		Die windistro selber wird auch bald mit Perl 5.10 ausgeliefert.
		<br>
		Frohes Neues,
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 02. Jan, 2008</small>
	 </p>

	 <h6> Kephra auf WxWidgets.org</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		Eine kurze Beschreibung mit Bild von unserem Projekt findet sich jetzt auch in der dortigen
		<a id="outer" href="http://www.wxwidgets.org/about/screensh.htm">Bildergalerie</a>.
		Dank an Julian Smart, Leiter von WxWidgets.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 14. Dez, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.6: schon wieder eine neue</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Nicht nur um einen Download mit dem neuen Namen zu haben, sondern auch weil in Vorbereitung
		 zur n&auml;chsten gro&szlig;en Version viel testen notwendig ist, ver&ouml;ffentlichen wir eine
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.6 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/kephra/Kephra-0.3.6-win-de.exe?download"
			>neue Testversion</a>.
		 Viele kleine Details werden f&uuml;r 0.4 abgerundet, Dokumentation auf den Stand gebracht und immer
		 wieder Fehler behoben.
		<br><br>
		 Was euch interessieren k&ouml;nnte, sind die neuen M&ouml;glichkeiten die Nummern
		 und Dateinamenendungen aus den Reitern zu nehmen um einige Reiter mehr &uuml;berblicken zu k&ouml;nnen.
		 &Uuml;ber das Hauptmen&uuml; kann man nun auch schnell die derzeit offenen Dateigruppe sich merken und
		 wieder herstellen lassen ohne einen Dateinamen eingeben zu m&uuml;ssen. Auch das Templatemen&uuml; passt
		 sich nun sofort an wenn man die zugeh&ouml;rige Datei speichert. Und das Nikolausgeschenk an den
		 Entwickler sind die neuen Textformatierfunktionen, die euch helfen Text auf einer bestimmte
		 Breite zu halten.
		<br><br>
		 Die Linuxversion ist ein Schritt n&auml;her, und auch die Plugin API wird es geben, allerdings nach
		 Kephra 0.4.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		11. Dezember, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Diese Seite zieht um</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		Mit dem neuen Namen (siehe nächsten Artikel) zieht diese Seite auf die
		<a id="outer" href="http://kephra.sf.net/site/de/home_news.shtml">neue Netzseite</a>
		um, und wird nicht mehr aktualisiert.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 4. Dez, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> PCE ist jetzt Kephra</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/kephra.png" title="Kephra" alt="Kephra"
			 style=" border: 0px; padding: 6px 10px 5px 5px; vertical-align: top; float: right;">
		Endlich, meine verbliebenen Freunde k&ouml;nnen aufatmen, ich habe mich entschieden:
		Der Editor wird ab jetzt <a id="outer" href="http://sourceforge.net/projects/kephra/">Kephra</a>
		(neue sf.net-Projektseite) genannt.
		<br><br>
		Der alte Name war aus zwei Gr&uuml;nden lediglich provisorisch. PCE waren die Initialen des
		<a id="outer" href="http://www.pcwelt.de/downloads/tools_utilities/editoren/105656/">Proton</a>
		Code Editors, dem Projekt, da&szlig; mir den Ansto&szlig; gab. Und ausserdem
		gibt es auch bereits einen Kommerziellen, der sich
		<a id="outer" href="http://www.perlvision.com/pce/">Perl Code Editor</a>, nennt, weswegen PCE
		ein eingetragenes Warenzeichen der "The Software Group" ist.
		<br><br>
		Deswegen suchte ich lange und gr&uuml;ndlich, da ich einen sch&ouml;nen Namen suchte, den ich mochte,
		gern auspreche, nicht zu lang ist und dessen Bedeutung auch meine Bestrebungen umschreibt.
		Dabei fielen mir Ferda, Merkaba, Napad und andere Namen ein.
		Am besten sollte es noch eine eigene Wortsch&ouml;pfung sein, aber ich glaub Kephra ist als Wort
		selten genug in dieser Welt.
		<br><br>
		Kephra ist ein Wort aus der &auml;gyptischen Mythologie und steht f&uuml;r eine Gottheit (Neter),
		die das bewu&szlig;te Leben durch Konzentration der Energien gebiert. Es wird mit einem
		<a id="outer" href="http://www.kephra.com.au/thumbs/kephra_jewel_thumb.png">Skarab&auml;us</a>
		(Mistk&auml;fer) symbolisiert, der Fl&uuml;gel hat und die Sonnenscheibe des Ra tr&auml;gt. Er tr&auml;gt die
		lebende Seele durch die Nacht der Angst und Selbstzerverfleischung, bis sie am Morgen als
		Horus am Horizont aufgeht und ihren eigenen Weg nimmt.
		<br><br>
		Diesem Bildnis folgend will der Editor die Entstehung von Software begleiten und unterst&uuml;tzen,
		bis nach ihrem Zweck lauff&auml;hig ist. Auch der Aspekt der B&uuml;ndelung den Kephra verk&ouml;rpert, wird
		mit dem Editor verwirklicht der die im CPAN verstreuten Werkzeuge wie PPI, PerlTidy, Text::Format
		u.s.w. zu einer IDE b&uuml;ndelt.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 3. Dez, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.5: ein paar Neuigkeiten</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Die internen Aufr&auml;umarbeiten erstmal beendet, die Suchzeile geht wieder voll und es gibt wieder
		 einiges neues vom Editor, der immer noch seinen Namen sucht: 2 neue Untermen&uuml;s im Dateimen&uuml;.
		 Eines zum einf&uuml;gen benutzerdefinierter Templates (unter Einstellungen > Templates bearbeiten)
		 und eines zum &ouml;ffnen der zuletzt geschlossenen Dateien.
		 Auch kann man jetzt die Titelleiste
		 nach eigenen W&uuml;nschen gestalten (unter app > window > title, mehr infos dazu in der default.conf)
		 und das hektische Blinken der Werkzeugleisten abschalten (im config schl&uuml;ssel app > toolbar > all).
		 Das Fehleranf&auml;llige "auto brace join" wurde entfernt und der Exitdialog listet auch die
		 unbenannten Dokumente jetzt richtig auf.
		<br><br>
		 Falls ihr es noch nicht bemerkt habt, &uuml;ber der Reiterleiste kann man auch ein Kontextmen&uuml; &ouml;ffnen,
		 da&szlig; jetzt nur noch alle offenen Dateien zur Auswahl mit vollem Pfad auflistet. Weitere Funktionen
		 zur Dateiwahl sind an ihren Platz ins Hauptmen&uuml; unter Dokument > W&auml;hle ger&uuml;ckt. Wenn euch das
		 gef&auml;llt laded euch die
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.5 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3.5-win-de.exe?download"
			>neue Testversion</a>
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		21. November, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Entwicklers Liebling</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/files.png" class="news" title="Statusbericht" alt="Status">
		 Das Boot gewinnt an Fahrt und so wurden die letzten Wochen etliche Dreckecken ausgemistet,
		 K&auml;fer umquartiert und es kamen auch mal wieder ein paar vollst&auml;ndig neue Dinge dazu.
		 Beides Untermen&uuml;s des Dateimen&uuml;s, die ihr in der bald erscheinenden Testversion 0.3.5
		 bewundern k&ouml;nnt.
		<br><br>
		 Das erste heisst Templates und listet alle Templates auf, die ihr in eine Datei eingetragen
		 habt die ihr unter Einstellungen > Templates &ouml;ffnen k&ouml;nnt. Ein Klick auf den Men&uuml;eintrag &ouml;ffnet
		 eine neue Datei mit dem gew&auml;hlten Template. Ihr k&ouml;nnt auch weitere Templatedateien anlegen und
		 die aktive mit dem config Schl&uuml;ssel file > template > file mal wechseln. Zu jedem Template sollten
		 4 Angaben gemacht werden: Name der im Men&uuml; erscheint, Beschreibung (description) die wie jede
		 andere Kurzhilfe in der Statuszeile erscheint, die Sprache (syntaxmode), damit gleich das richtige
		 Syntaxhighlighting gew&auml;hlt ist und nat&uuml;rlich den Inhalt (conent).
		<br><br>
		 Das andere Men&uuml; findet ihr kurz darunter. Es listet die zuletzt geschlossenen Dateien auf, die
		 ihr damit neu &ouml;ffnen k&ouml;nnt. Wie viel es sind liegt an eurer einstellung den config Schl&uuml;ssels
		 file > history > length .
		<br><br>
		 Der wirkliche Grund, da&szlig; hier zu erz&auml;hlen liegt aber ganz woanders, denn normal z&auml;hle ich ja
		 hier nicht jede neue Funktion auf. Erstere Neuerung kam auf Wunsch eines treuen Langzeitbenutzers
		 und war 2 Tage sp&auml;ter bereits implementiert und aus dem Baumhaus (Archiv f&uuml;r Nachtversionen)
		 erh&auml;ltlich. Ja so kanns gehen Leute, schreibt mir eure (erf&uuml;llbaren) W&uuml;nsche und wenn ich Lust
		 hab sind sie schneller erf&uuml;llt als ihr glaubt.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		13. November, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.4: fast reine Fehlerbehebung</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Ja, es war wieder eine weile still hier. Mein weg f&uuml;hrte mich halt durch Spanien und
		 Heimat meiner genetischen Vorfahren aber nun bin ich zur&uuml;ck und habe zeige das mit einer
		 <a id="userlink" title="Kephra 0.3.4 windows version, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3.4-win-de.exe?download">neuen
			Testversion</a>
		 Die einzige neue Funktion erm&ouml;glicht das &Ouml;ffnen aller Dateien eines Verzeichnisses,
		 Hauptmen&uuml; und Statuszeile hab ich angepasst, Interna aufger&auml;umt. Wichtigster Grund f&uuml;r euch,
		 diese Version zu laden sind die ca. 15 Fehler, Teilweise durch euch berichtet,
		 die ich in den letzten Monaten behoben hab.
		<br><br>
		 Mein Ziel ist es die neuen M&ouml;glichkeiten seit 0.3 abzurunden und einige der internen,
		 meist unsichtbaren Probleme zu beheben, bevor ich 0.4 herausgebe.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		06. Oktober, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Stand des Editors</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/files.png" class="news" title="Statusbericht" alt="Status">
		 Nein hier ist noch lange nicht Schluss, auch wenn meine Motivation und das Projekt sich wandelt.
		 Als erstes und wichtigstes suche ich immer noch einen guten Namen, der genau das ausdr&uuml;ckt,
		 was ich empfinde, wenn ich ihn anseh und benutze. PCE war von anfang an als Platzhalter gedacht
		 und nun ist es wirklich an der Zeit, nur l&auml;&szlig;t sich inspiration eben nicht erzwingen.
		<br><br>
		 Die zweite Sache die mich grad besch&auml;ftigt, sind Adam Kennedy's &Auml;nderungen die ich grad
		 einflechte. Wird nicht ganz einfach, aber danach wird der Editor einfach von der CPANshell
		 aus installierbar sein und damit auch sofort, ohne extra Download lauff&auml;hig.
		 Dies wird vor allen jene freuen die ihn endlich unter Linux oder Mac testen wollen aber
		 nicht die config daf&uuml;r anpassen wollen. F&uuml;r mich w&auml;rs auch ein wichtiger Schritt,
		 um das urspr&uuml;ngliche Konzept zu verwirklichen.
		<br><br>
		 Und ist noch eine dritte H&uuml;rde. Die neue Testausgabe benutzt immernoch WxPerl 0.57 das
		 lange nicht mehr aktuell ist aber die letze Version war, vor der Umstellung aus Alien::Wx.
		 Damit hat der Editor ernsthafte Probleme bei der Tastaturerkennung. Um das Tagesgesch&auml;ft
		 am laufen zu halten bleiben wir deshalb bei 0.57, bis sich auch dies l&ouml;st. Danke.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>,
		06. Oktober, 2007</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.3: Hauptmen&uuml; und Werkzeugleiste erneuert</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Jetzt reagieren alle Teile der Oberfl&auml;che auf den aktuellen Zustand des Programms, zeigen
		 mit H&auml;ckechen ob etwas eingeschaltet ist oder schalten sich ab. Die
		 <a id="userlink" title="PCE 0.3.3 windowsversion, deutsch"
			href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3.3-win-de.exe?download">neue Version</a>
		 wirkt dadurch wesentlich lebendiger und ansprechender. Alle Details dazu in den
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=434116&group_id=66710">Release Notes</a>
		 und wenn ihr Fehler findet, benutzt wie immer Bitte den
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/tracker/?atid=515464&group_id=66710&func=browse">tracker</a>.
		 <br><br>
		 Der Grossteil der Umbauten ist jedoch f&uuml;r den Benutzer unsichtbar und wird seine M&auml;chtigkeit
		 erst durch die M&ouml;glichkeiten der n&auml;chsten Versionen zeigen. Unser grosses Ziel f&uuml;r die
		 0.3.n Serie, den Wx::XRC rauszunehmen haben wir damit auch erreicht. Weitere Pl&auml;ne
		 <a id="inner" href="roadmap.shtml#togo">hier</a>.<br>
		 Folg deinem Gewissen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 24. Juli, 2006</small>
	 </p>

	 <h6> Ab Version 0.3.2.15 ist das &Uuml;bersetzen einfacher</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
		 Immernoch inmitten heftiger Umbauten ist erstmals alle sprachabh&auml;ngigen Ausgaben des Programms
		 in einer Textdatei ausgegliedert, was &Uuml;bersetzern es erleichtern sollte, das Programm in andere
		 Sprachen zu &uuml;bertragen. Derzeit gibt es nur eine englische und 2 deutsche &Uuml;bersetzungen eine mit
		 Umlauten und eine f&uuml;r &auml;ltere Windowsversionen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 17. Juli, 2006</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.2 bringt neue, verbesserte Kontextmen&uuml;s</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 in Reiterleiste, und auch &uuml;ber markiertem Text. Entdecke auch die n&uuml;tzliche Bracenavigation
		 mit &lt;Alt&gt;+Richtungstasten und die Blocknavigation mit &lt;Alt&gt;+&lt;Bildhoch&gt; oder &lt;Bildrunter&gt;.
		 Alle Neuigkeiten
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=407312&group_id=66710">hier</a>,
		 der Download liegt
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3.2-win-de.exe?download">dort</a>,
		 und wenn ihr einen Fehler findet lasst es mich bitte wissen. Postet es im
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/tracker/?atid=515464&group_id=66710&func=browse">tracker</a>
		 oder im <a id="outer" href="http://board.perl-community.de/">Forum</a> (siehe Projekte).
		 Liebe das Leben !
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 21. Juni, 2006</small>
	 </p>

	 <h6> Tour Durch N&uuml;tzliche Funktionen</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/txt.png" class="news" title="Dokumentation" alt="Dokumentation">
		 Mir fiel auf, da&szlig; unsere besten Funktionen von einigen Nutzern nicht von allein gefunden werden. Diese
		 <a id="inner" href="documentation_tour.shtml">kurze Zusammenfassung</a>
		 soll ihnen dabei helfen das Beste aus PCE herauszuholen. Einzig fies mag an der Sache sein, da&szlig; der Text
		 auf dem Stand der Version 0.3.1.5 ist, die in den n&auml;chsten Tagen als nightly erscheint, andererseits
		 gibt es auch immer gute Gr&uuml;nde Testversionen zu benutzen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 3. April, 2006</small>
	 </p>

	 <h6> Testversion 0.3.1 bringt Suchzeile</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Wie versprochen bringt die
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3.1-win-de.exe?download">neue Version</a>
		 einige
		 <a id="outer" href="http://board.perl-community.de/cgi-bin/ikonboard/ikonboard.cgi?s=6e67c545e8be74bbc7f0ebd213dc3654;act=ST;f=22;t=90;st=105">neue Funktionen</a>,
		 die bisher wenig getestet wurden. Falls ihr einen Bug finden solltet, meldet ihn bitte im
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/tracker/?func=add&group_id=66710&atid=515464">tracker</a>,
		 ansonsten viel Freude damit.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 12. M&auml;rz, 2006</small>
	 </p>

	 <h6> 8. deutscher Perl-Workshop</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/files.png" class="news" title="Texts" alt="Texts">
		 Mein
		 <a id="outer" href="http://proton-ce.sourceforge.net/rc/talks/pce-editor%20in%20perl/">Vortrag</a>
		 war gut angekommen auf
		 <a id="outer" href="http://www.perl-workshop.de/2006/">diesem Workshop</a>.
		 Ich traf eine menge Menschen, hatte interessante Gespr&auml;che und stiess auf neue M&ouml;glichkeiten.
		 Taulmarill, den ich bereits vom der
		 <a id="outer" href="http://board.perl-community.de/">perl-community.de</a>
		 her kenne, will uns mit dem Mac-Port helfen und Florian Ragwitz war interessiert uns ein
		 <a id="outer" href="http://www.debian.org/">Debian</a>
		 - Packet f&uuml;r den Editor zu basteln. Die CPAN-distro ist auch nicht mehr fern,
		 Adam bastelt da grad an neuen L&ouml;sungen um die letzten H&uuml;rden zu &uuml;berwinden.
		 Ich versuche derweil das Testrelease 0.3.1 fertig zu bekommen, das einiges Neues bringen wird.
		 Etwas weniger faul k&ouml;nnte ich aber schon sein.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 6. M&auml;rz, 2006</small>
	 </p>

	 <h6> Erste Patchlevel</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Programmfehler" alt="Programmfehler">
		 Kaum erschienen, zeigte sich in der Version 0.3 kleinere Fehler im Suchdialog, die aber sofort wieder behoben wurden.
		 (Details im
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/tracker/?atid=515464&group_id=66710&func=browse">Tracker</a>)
		  Die &uuml;berarbeitete Fassung steht als <b>0.3 pl 1</b> zum laden bereit. Pl 1 steht f&uuml;r Patchlevel 1,
		  also der ersten Verbesserung an der Benutzerversion 0.3.
		 <br>
		 Benutzerversionen sind Momentaufnahmen der Entwicklung, an denen nachtr&auml;glich die Fehler behoben werden.
		 Das Patchlevel z&auml;hlt diese Fehlerkorrekturen und wird deswegen auch fast &uuml;berall mit angegeben, auch im Info-Dialog.
		 Dieses System will ich mal eine Weile ausprobieren.
		 Details dazu stehen in der Rubrik Gedanken die noch &uuml;bersetzt wird.
		<br><br>
		 NACHTRAG: 5 Tage und 3 behobene und
		<a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=335262">dokumetierte  Programmfehler</a>
		sp&auml;ter reichen wie das
		<a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3pl2-win-de.exe?download">0.3 pl 2</a>
		nach. Es gilt das gleiche Verfahren wie oben beschrieben, so das man keine Version
		mehr laden kann die bekannte Fehler enth&auml;lt.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 21. Oktober, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> Pl&ouml;tzlich war da PCE Version 0.3 !</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/window.png" class="news" title="Major Release" alt="Benutzerversion">
		 Ja es ist nur f&uuml;r Windows aber daf&uuml;r in
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3pl2-win-de.exe?download">deutsch</a> und
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3pl2-win-en.exe?download">englisch</a>.
		 Schlaue Burschen brauchen eh nur den
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.3pl2-src.zip?download">Quellcode</a>.
		 Seht mal in die
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=335262">&Uuml;bersicht</a>
		 was sich alles ge&auml;ndert hat. Im Groben ist es Autoeinr&uuml;ckung und Klammerhervorhebung und viele viele
		 Details.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 20. Oktober, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> Spiel Mit PPI</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/closed_pack.png" class="news" title="Internes Packet" alt="Internes Packet">
		 Begeistert von <a id="outer" href="http://www.perl.com/pub/a/2005/06/09/ppi.html">diesem Artikel</a>
		 des Australiers <a id="outer" href="http://use.perl.org/~Alias/journal/">Adam Kennedy</a>,
		 der vieles  beschreibt was ich mir f&uuml;r PCE vorstelle, schrieb ich Adam Kenedy.
		 Als Ergebnis unserer Konversation werden wir mit dem Windows Port der Version 0.3 das komplette
		 <a id="outer" href="http://search.cpan.org/~adamk/PPI/">PPI</a> Paket und alle Module die es ben&ouml;tigt
		 ausliefern. PPI wird uns sp&auml;ter dazu dienen Perl-Quellcode zu &uuml;berpr&uuml;fen und zu refaktorieren.
		 Aber wenn ihr wollt k&ouml;nnt ihr bereits jetzt damit spielen, denn PCE zu erweitern ist sehr einfach.
		 Auch wenn wir erstmal als Selbstversorger PCE nach unseren Bed&uuml;rfnissen gehen, so wird das nicht nur uns helfen
		 sondern auch Perl-Programmierer anziehen, die mit helfen werden, den Editor f&uuml;r andere Aufgaben auszubauen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 30. Juni, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> RC 3 f&uuml;r Version 0.3</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Frisch von den Toten auferstanden bereiten wir grad neue Benutzerversion vor.
		 Neu in RC 0.3 ist das automatische ein und ausr&uuml;cken nach Klammern wie sie in perl oder C verwendet werden.
		 Wenn ihr uns helfen wollt oder neugierig auf die
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=294796">neuen Funktionen</a>
		 seid, probiert bitte 0.3.0 RC2 (0.2.3.30) in
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.2.3.30-win-de.exe?download">deutsch</a>
		 oder
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.2.3.30-win-en.exe?download">englisch</a>
		 und bitte schreibt uns wenn ihr einen fehler findet im
		 <a id="outer" href="http://sourceforge.net/tracker/?atid=515464&group_id=66710&func=browse">tracker</a>
		 oder auf der
		 <a id="outer" href="http://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/proton-ce-tester">mailingliste</a>.
		 Die Linux-version kommt bald, die UTF-version vielleicht auch(derzeit instabil, l&auml;uft aber sehr gut mit wxperl 0.23,
		 welches wir f&uuml;r pce 0.4 benutzen werden).
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 27. Juni, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> Bugfix 7 f&uuml;r stabile Version: PCE 0.2</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/win.png" class="news" title="Windows Port" alt="Windows Port">
		Wie in unseren <a id="inner" href="thoughts.shtml#version">neuen Regeln zur Versionierung</a> beschrieben: hier kommt
		eine weitere Version die nur der Fehlerbehebung der aktuellen stabilen und gepflegten Serie gilt. Sie ist nat&uuml;rlich
		in
		<a id="userlink" title="Download" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.2.0.7-win-de.exe?download">deutsch</a>
		wie in
		<a id="userlink" title="Download" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-0.2.0.7-win-en.exe?download">englisch</a>
		erh&auml;ltlich.
		Die behobenen Fehler werden ausf&uuml;hrlich in den
		<a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=300605">release notes</a>
		beschrieben.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 17. Juni, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> Experimentelle Linux und Mac Ports</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/icons.png" class="news" title="Screenshots" alt="Screenshots">
		 Bis jetzt gab es unser Programm nur f&uuml;r das Betriebsystem Windows. Ich bin begeistert mitteilen zu d&uuml;rfen
		 das experimentelle Versionen unter Gentoo
		 <a id="userlink" title="Screenshot" href="http://sourceforge.net/project/screenshots.php?group_id=66710&ssid=4453">Linux</a>
		 und a Macintosh
		 <a id="userlink" title="Screenshot" href="http://sourceforge.net/project/screenshots.php?group_id=66710&ssid=4439">OS X</a>
		 bereits lauff&auml;hig sind. Wer Interesse hat bediene sich
		 <a id="userlink" title="Downloads" href="http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=66710&package_id=71969">hier</a>.
		 Vollversionen werden folgen. Dank und Ruhm geht an
		 <a id="developer" title="sf.net homepage" href="http://sourceforge.net/users/mgla_caliban/">Maik Glatki</a> und
		 <a id="developer" title="homepage" href="http://www.web42.com/crenz/en/me/">Christian Renz</a>.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 4. Januar, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> Ernsthafte UTF Probleme in Version 0.2 !</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/bug.png" class="news" title="Programmfehler" alt="Programmfehler">
		 Neben einigen kleinere Fehlern die schon behoben sind (in der n&auml;chsten Version oder mit diesem
		 <a id="userlink" href="http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=66710&package_id=72287&release_id=293558">patch</a>)
		 gibt es in der unicode-Version des PCE versio 0.2 gr&ouml;ssere Probleme mit Texten in unicode(UTF).
		 Es tritt nur bei selten benutzen Funktionen auf aber trotzdem Grund es als
		 <a id="userlink" href="http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=66710&package_id=87686">unstable</a>
		 zu kennzeichnen.
		 Wir versuchen das nat&uuml;rlich so schnell es geht zu beheben.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 1. Januar, 2005</small>
	 </p>

	 <h6> Endlich, PCE Version 0.2 freigegeben !</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/window.png" class="news" title="Major Release" alt="Benutzerversion">
		 Nach langer sorgf&auml;ltiger Vorbereitung, ist es wirklich wahr geworden: in
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-win-de-0.2.exe?download">deutsch</a> und
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-win-en-0.2.exe?download">englisch</a>.
		 Von nun an haben wir Reiter die Umgang mit mehrere Dateien zugleich erlauben, einen Such und Ersetzen-Dialog
		 und viele Kleinigkeiten mehr. Testet es, wir sind nun ein St&uuml;ck n&auml;her an unseren
		 <a id="inner" href="roadmap.shtml">Zielen</a>.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 28. Dezember, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> RC Countdown f&uuml;r Version 0.2</h6>
	 <p class="news">
		 <img src="../img/news/open_pack.png" class="news" title="Downloads" alt="Downloads">
		 Und nun zum Ende, was war da am Anfang? Nach den Kandidaten 1, 2, 3, 4, 5, 6, ist hier nun
		<a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-win-de-0.1.98.exe?download">RC 7</a>,
		auch in
		 <a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-win-en-0.1.98.exe?download">englisch</a>.
		 (<b>PCE 0.1.98</b>).
		 Bitte testet es und helft uns einen Besseren Editor zu schreiben. Ich hoffe es wird keinen RC 8 geben.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 24. Dezember, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Erste deutsche Version mit Umlauten</h6>
	 <p class="news"> <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
		Wie ankek&uuml;ndigt schufen wir mit wxPerl 0.21 eine deutsche, unicode f&auml;hige Version (
		<a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-win-de-utf-0.1.96.exe?download">0.1.96</a>
		<b>unstable</b>) die auch Umlaute anzeigt. Als n&auml;chstes wird es eine tschechische Version geben.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 15. Dezember, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Hurra F&uuml;r wxPerl 0.21</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/closed_pack.png" class="news" title="Internes Packet" alt="Internes Packet">
		Wir dachten wxPerl 0.19 w&uuml;rde uns den Umgang mit mehrere Dokumenten bringen (wie fr&uuml;her berichtet),
		aber der kleine Bug war immer noch da.
		Vor einer Woche haben wir die Vorabversion von wxPerl 0.21 getestet und mit grosser Freude und Erleichterung
		bringen wir jetzt die Testversion <b>PCE 0.1.87</b> heraus, die endlich diese wichtige Funktion beherrscht.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 29. Nov 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Wir bekamen die wxPerl.de Domain</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/network.png" class="news" title="Internet" alt="Internet">
		Als Teil unseres Projektes besitzen wir jetzt die Internetadresse
		<a id="outer" href="http://wxperl.de">wxperl.de</a> als unsere Heimat ausserhalb von sourcefoge.net.
		In n&auml;herer Zukunft kann man dort eine deutsche wxPerl Klassen-Referenz finden und einige weitere Hilfen.
		Manuel's Regex - Tester sowie vielleicht unser Editor werden dort ihre Seite bekommen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:pfuschi@sourceforge.net">Manuel</a>, 17. Sept, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Erste Deutsche Version Bereit</h6>
	 <p class="news"> <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
		Als ein Geschenk an unsere meist deutschen Benutzer haben wir das Programm &uuml;bersetzt.
		So m&ouml;gt ihr es euch
		<a id="inner" href="downloads.shtml">herunterladen</a>, und Freude dran haben. Wir beachten meistens
		<a id="inner" href="communication.shtml">Anregungen</a> aller Art.
		Die deutsche und englische Version sind an sich identisch man kann das Programm auch im Betrieb
		umstellen. Im Men&uuml; Einstellungen findet ihr das Untermen&uuml; Sprache,
		wir haben euch nur diesen kleinen Schritt mit der deutschen Version abgenommen.
		Um win95 kompatibel zu bleiben enth&auml;lt die &Uuml;bersetzung keine Umlaute. Eine Version mit Umlauten
		die nur unter win2K/XP funktioniert wird sp&auml;ter nachgereicht.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 28. Juli, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> PCE Version 0.1.60 ver&ouml;ffentlicht</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/window.png" class="news" title="Major Release" alt="Major Release">
		Die <a id="inner" href="downloads.shtml#full">Vollverion</a>
		<a id="userlink" href="http://prdownloads.sourceforge.net/proton-ce/pce-win-0.1.60.zip?download">pce-win-0.1.60.zip</a>
		enstand eigentlich unbeabsichtigt, bringt dennoch einige neue F&auml;higkeiten.
		Wir planten diese Verbesserungen in ein Update zu packen, was aber wegen einer nicht vermeidbaren Inkompatibilit&auml;t
		nicht aufgehen w&uuml;rde. Lest bitte die
		<a id="outer" href="http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=252748">release notes</a>
		f&uuml;r weitere Details oder besucht die <a id="inner" href="downloads.shtml">Download-Seite</a>.
		Die n&auml;chste Vollversion wird mehr grosse Neuigkeiten bringen, so wie in der
		<a id="inner" href="roadmap.shtml#releases">roadmap</a> versprochen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 13. Juli, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Deutsche &Uuml;bersetzung in Arbeit</h6>
	 <p class="news"> <img src="../img/news/locale.png" class="news" title="Localisation" alt="Localisation">
		Wir haben angefangen die Benennung einiger Funktionen verst&auml;ndlicher zu machen.
		Gleichzeitig begannen wir die Arbeit an einer deutschen &Uuml;bersetzung,
		diese wird recht frei sein um ein wirklich sch&ouml;ne und treffende Formulierungen zu bekommen.
		<br>
		Wenn du uns helfen willst das Programm in andere Sprachen zu &uuml;bersetzen, schick uns eine Mail.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:pfuschi@sourceforge.net">Manuel</a>, 28. Juni, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Mattia Barbon brachte wxPerl 0.19 heraus</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/closed_pack.png" class="news" title="Internal Package" alt="Internal Package">
		 Es bringt uns wxWidgets 2.4.2 und einige lang erwartete M&ouml;glichkeiten :
		 mehrere Dateien auf einmal, einen CSS lexer, text falten, Lesezeichen und weitere kleinere Sachen.
		<br><br>
		<small>&nbsp;<img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:sir_lichtkind@sourceforge.net">Herbert</a>, 25. April, 2004</small>
	 </p>

	 <h6> Neues Icon Set von Jenne</h6>
	 <p class="news">
		<img src="../img/news/palette.png" class="news"  title="Graphics" alt="Graphics">
		PCE hat jetzt seine eigenen Icons. Sie k&ouml;nnen in Hauptmen&uuml;, Toolbar und Koontextmen&uuml;
		bewundert werden in allen Versionen nach 0.1.20. (schau die <a id="inner" href="screenshots.shtml">Beweisaufnahmen</a>).
		Die Icons befinden sich im /pce/config/icon/set/jenne verzeichnis oder k&ouml;nnen auch auf
		<a id="outer" href="http://stockicons.org">stockicons.org</a> gefunden werden.
		<br><br>
		<small><img src="../img/ico/user.png" alt="" border="0" height="16" width="16">
		<a id="newsbringer" href="mailto:jenne22@sourceforge.net">Jenne</a>, 3. M&auml;rz, 2004</small>
	 </p>
<br>
<!--#include virtual="inc/c.stag" -->
</div><!---->

</body></html>